post-title Lucy Teasdale + Michael Markwick | Serious Play | Galerie Born Berlin | 20.04.-02.06.2018

Lucy Teasdale + Michael Markwick | Serious Play | Galerie Born Berlin | 20.04.-02.06.2018

Lucy Teasdale + Michael Markwick | Serious Play | Galerie Born Berlin | 20.04.-02.06.2018

Lucy Teasdale + Michael Markwick | Serious Play | Galerie Born Berlin | 20.04.-02.06.2018

bis 02.06. | #1973ARTatBerlin | Galerie Born Berlin zeigt ab 20. April 2018 die Ausstellung “Serious Play” mit der Künstlerin Lucy Teasdale und dem Künstler Michael Markwick.

Als ich vor einigen Tagen Lucy Teasdale in ihrem Berliner Atelier besuchte war ich unmittelbar erinnert an einen Besuch bei Uwe Kowski, der Jahre zurückliegt. Damals, Kowski arbeitete an großen Leinwänden, lagen kleine Aquarelle im Arbeitsraum herum, Skizzen, Überlegungen für eine Übertragung ins große Format.

Bei Lucy Teasdale hängen Fotos aus Zeitungen und Handskizzen an der Atelierwand, eine Ideensammlung für eventuelle neue Skulpturen. An diversen kleinen Tonformen kann man den Fortgang ihrer Überlegungen verfolgen, Möglichkeiten einer skulpturalen Umsetzung werden ge­testet bevor die Arbeit am größeren Format beginnt. Skizzen und Vorformen dienen höchstens noch als Anhaltspunkt, die Skulptur wächst aus sich heraus. Man spürt die Begeisterung der Künstlerin für Energie und Bewegung von Körpern, die Überspannung dieser wird immer wieder in ihren Arbeiten getestet.


Lucy Teasdale, Polo!, 2017,
Acrystal and brass, 52 x 28 x 28 cm

Ob Michael Markwick sich Skizzen vor dem Beginn der Arbeit an einer Leinwand macht, habe ich ihn nie gefragt. Die Zeichnungen, die ich von ihm kenne, sind meist figürlich, ja gegenständlich. Seine Malerei dagegen abstrakter. Ich stelle mir vor, er hat eine Skizze, eine Vor­stel­lung von der zu machenden Malerei vor Augen. Betrachtet man Markwicks Leinwände scheint sich dieser Gedanke zu bestätigen. Man kann ein ständiges Wachsen der Arbeit nachempfinden, denn viele Schichten von Farbe sind aufgetragen, ein ständiger Veränderungsprozess hat stattgefunden, bis Markwick zum Endpunkt der jeweiligen Arbeit kommt.

ART at Berlin -Kunst Ausstellung Berlin - Galerie Born Berlin - Michael Markwick
Michael Markwick , Poet Climbing out of the Earth, 2017,
Pigment, binder and mixed media on linen, 180 x 150 cm

Seine Malerei hat viel mit Landschaften, mit Räumen zu tun, in den Bildern findet man häufig Gegenstände, auch architektonische Elemente. Dadurch kommt Markwick hin zu einer Ausdrucksweise, die sich zwischen der Abstraktion und der gegenständlichen Malerei bewegt.

Auf den Dialog der Arbeiten von Lucy Teasdale und Michael  Markwick in der Ausstellung „Serious play“ freue ich mich schon heute.

Matthias Fuhrmann, März 2018

 

Vernissage: Donnerstag, 19. April 2018, 18:00 – 21:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 20. April bis Samstag, 02. Juni 2018

Öffnungszeiten während des Gallery Weekends:

Donnerstag, 26. April: 13 – 20 Uhr

Freitag, 27 April: 11 – 19 Uhr

Samstag, 28. April: 11-19 Uhr

Sonntag,  29. April: 11 – 16 Uhr

Zur Galerie Born Berlin

 

Bildunterschrift: Courtesy Galerie Born Berlin – Oskar Manigk

Ausstellung Lucy Teasdale + Michael Markwick – Galerie Born Berlin – Kunst in Berlin ART at Berlin

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X