post-title L’Invitation au voyage | Gruppenausstellung | Esther Schipper | 28.04.-20.06.2021

L’Invitation au voyage | Gruppenausstellung | Esther Schipper | 28.04.-20.06.2021

L’Invitation au voyage | Gruppenausstellung | Esther Schipper | 28.04.-20.06.2021

L’Invitation au voyage | Gruppenausstellung | Esther Schipper | 28.04.-20.06.2021

bis 20.06. | #3050ARTatBerlin | Esther Schipper zeigt derzeit die Gruppenausstellung L’Invitation au voyage und lädt ein zu einer Reise durch die Betrachtung von Werken verschiedener Künstler:innen aus unterschiedlichen Epochen.

Die lange Tradition, den Fesseln einer belastenden Realität für einen Moment zu entfliehen, durch das Reisen an ferne Orte in der eigenen Imagination, sei es mittels Phantasie oder Traum, ist das Thema von L’Invitation au voyage, einer Ausstellung von Gemälden, die mehrere Generationen und künstlerische Ansätze umspannt und anlässlich des Gallery Weekend Berlin bei Esther Schipper eröffnet.

ART at Berlin - Courtesy Esther Schipper - Isa Melsheimer - Foto Andrea Rosetti-min
Isa Melsheimer, Nr. 472, 2021, Gouache on paper, 70 x 100 cm (unframed), 79 x 109 x 4 cm
Courtesy the artist and Esther Schipper, Berlin © Isa Melsheimer, Photo © Andrea Rossetti

Angefangen bei Werken der historischen Avantgarde bis hin zu zeitgenössischen Praktiken sind u.a. folgende KünstlerInnen vertreten: Sarah Buckner, Cui Jie, Cordula Ditz, Almut Heise, Hannah Höch, Leiko Ikemura, Tala Madani, Isa Melsheimer, Sojourner Truth Parsons, Paula Rego, Shahzia Sikander, Tsai Yi-Ting, und Yeesookyung.

ART at Berlin - Courtesy of Esther Schipper - Sojourner Truth Parsons - Foto Andrea Rosetti-min
Sojourner Truth Parsons, Falling out of love with you, 2020-2021, Acrylic on canvas, 213,2 x 182 x 3,8 cm
Courtesy the artist and Foxy Production, New York © Sojourner Truth Parsons, Photo © Andrea Rossetti

ART at Berlin - Courtesy Esther Schipper - Yeesookyung - Foto Yang Ian-min
Yeesookyung, Past Life Regression Painting – Just Started, 2014, Acrylic on canvas
181,8 x 227,3 x 3,5 cm, Courtesy the artist © Yeesookyung, Photo © Yang Ian

In einer Zeit, in der das Reisen im wirklichen Leben zunehmend erschwert wird und die Leichtigkeit, ja Leichtfertigkeit, mit der wir diese Freiheit als selbstverständlich hingenommen haben, in Frage gestellt wird, evoziert die Ausstellung—der Titel L’Invitation au voyage ist einem Gedicht aus Charles Baudelaires Les Fleurs du Mal entnommen—die Freiheit solch imaginärer Reisen an nichtexistierende Orte.

ART at Berlin - Courtesy Esther Schipper - Paula Rego - Foto Andrea Rosetti-min
Paula Rego, Caritas, 1993, Acrylic on canvas, 200 x 240 cm
Courtesy the artist © Paula Rego, Photo © Andrea Rossetti

Im letzten Jahr haben Traum und Phantasie als Befreiung von den Strapazen der anhaltenden Ungewissheit des Alltags eine erneute Bedeutung erlangt. Mit ihren Darstellungen von traumhaften oder fantastischen Figuren, Szenen oder Landschaften versammelt L’Invitation au voyage Werke, die sich den Grenzen der Wirklichkeit verwehren und uns Einblicke in Welten geben, die an der Schwelle zum Realen existieren.

ART at Berlin - Courtesy Esther Schipper - Tala Madani - Foto Andrea Rosetti-min
Tala Madani, Untitled, 2020, Oil on linen, 43,2 x 53,7 x 2 cm
Courtesy the artist and Pilar Corrias, London © Tala Madani, Photo © Andrea Rossetti

Spaziergang durch die Ausstellung:

Ausstellungsdaten: Mittwoch, 28. April – Sonntag, 20. Juni 2021

Für einen persönlichen Besuch der Galerie ist es erforderlich, einen Termin zu buchen: über das Buchungssystem, per Telefon 030 374433133 oder E-Mail an rsvp (at) estherschipper.com
Kurzfristige Termine sind je nach aktueller Besucherzahl möglich. Das Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Besuchs und die Einhaltung des Sicherheitsabstands von 1,5 m zu anderen Besuchern und unseren Mitarbeitern ist erforderlich, ebenso wie die Vorlage eines negativen Covid-19-Testergebnisses, das innerhalb der letzten 24 Stunden ausgestellt worden ist.

Zur Galerie

 

 

Ausstellung L’Invitation au voyage – Esther Schipper | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
 
Send this to a friend