post-title Johannes Regien | Galerie Inga Kondeyne – Raum für Zeichnung | 23.04.-29.05.2021

Johannes Regien | Galerie Inga Kondeyne – Raum für Zeichnung | 23.04.-29.05.2021

Johannes Regien | Galerie Inga Kondeyne – Raum für Zeichnung | 23.04.-29.05.2021

Johannes Regien | Galerie Inga Kondeyne – Raum für Zeichnung | 23.04.-29.05.2021

bis 23.04. | #3030ARTatBerlin | Galerie Inga Kondeyne – Raum für Zeichnung präsentiert ab 23. April 2021 eine Ausstellung mit Arbeiten des Künstlers Johannes Regien.  

Johannes Regins Arbeiten fordern zum genauen Hinschauen auf; es ist ein Hineinsehen in sich überlagernde Spurenfragmente mit kleinsten Abweichungen seiner Punktsetzungen, von Spannungsverschiebungen im Rhythmus seiner Raster. Durchsickernde, alte Farbspuren und Zeichenreste erregen Aufmerksamkeit. Eine überraschende Fülle in der gleichmäßig erscheinenden Ordnung dieser meditativen Bildräume wird wahrnehmbar. Bei den einzelnen Punkten handelt es sich in der aktuellen Arbeitsphase um zweifach und dreifach übereinander gesetzte Punktzeichen.

ART at Berlin - Courtesy of Galerie Inga Kondeyne - 2021 -2
o.T.,2021, Fineliner, Lack auf Karton, 26 x 18 cm

Momente der Sammlung, der Konzentration des Künstlers übertragen sich auf uns Betrachter. Regin lässt sich auf das von ihm bewußt, in längerem Prozess ausgewählte Fundmaterial ein. Ihm ist sofort klar, wie groß seine unzählbaren Punkte zu sein haben, erkennt, ob sie zeichnerisch oder malerisch aufgesetzt bzw. ins Material hineingestochen, -gestanzt oder reingemeißelt werden müssen. Fundstücke sind ein Gegenüber für ihn, er schaut in ihre Geschichten hinein; sanft berührend oder hart gesetzt, wird ein Schwebezustand hervorgerufen.


o.T., 2021, Farbstift, Bleistift, Lack auf Karton, 40 x 28 cm

Kräftigere Farben kommen jetzt von den Rändern aus mit ins Spiel. Auch hier finden oft feine Farbüberlagerungen statt. Regin erzeichnet sich ein nuanciertes Gerüst, das stabil ist für Veränderungen in seiner Welt.

Johannes Regien, 1986 in Neubrandenburg geboren, lebt und arbeitet in Berlin und Spechthausen; 2007–2012 Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee; 2013 Meisterschüler bei Prof. Hanns Schimansky; 2013 Mart-Stam-Preis; Ausstellungen: 2013 Kazuki Nakahara, Johannes Regin, Galerie Inga Kondeyne, Berlin; Umraum, Fahrbereitschaft, Berlin; One site, Pavillon am Milchhof, Berlin; Prolog, Institut für alles Mögliche, Berlin; Selektive Blindheit, Kunsthalle Hamburger Platz, Berlin; Erfindungsdrang, P142, Berlin; 2014 Vis-a-Vis, Projektraum, Bethanien, Berlin; Berlin Masters, Arndt Contemporary, Berlin;  springhouse, Tannestraße 2, Dresden; Imaginäre Größe, Schaufenster, Berlin;  paperworks/works on paper, Galerie Inga Kondeyne/Wichtendahl Galerie, Berlin;  Starting Grid, curated by Hamish Morrison Display Gallery, London;  2016  beyond, Contemporary art from Amsterdam and Berlin,;St. Johannes Evangelist-Kirche, Berlin; Leerraum, Projektraum der Alten Gießerei, Berlin; Drawing Performance: Abstraction from Berlin and the United States; 2017 Marxhausen Gallery of Art, Tug Boat Gallery, Lincoln, Nebraska, Concordia University Seward, Nebraska, USA; Johannes Regin, Galerie Inga Kondeyne, Berlin; 2018 Focus on Abstraction, Potatoes, Prunes and Prism, Pavillon am Milchhof, Berlin; 2019  All about paper, Galerie Carolyn Heinz, Hamburg; 2020 Schulterblick 40!, Galerie Inga Kondeyne, Berlin

Die Wichtendahl Galerie zeigt zeitgleich Zeichnungen und Faltungen von Ulrike Heydenreich I Beyond Time and Space                      

Bitte beachten Sie die aktuellen Maßnahmen zur Bekämpfung von Corona in Berlin während der Laufzeit der Ausstellung.  

Ausstellungsdaten: Freitag, 23. April bis Samstag, 29. Mai 2021

Zur Galerie

 

 

Ausstellung Johannes Regien – Galerie Inga Kondeyne | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

This error message is only visible to WordPress admins
Error: Hashtag limit of 30 unique hashtags per week has been reached.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
 
Send this to a friend