post-title Huang Zejian + Bu Yunjun | Migrant Bird Space | 26.10.-21.12.2019

Huang Zejian + Bu Yunjun | Migrant Bird Space | 26.10.-21.12.2019

Huang Zejian + Bu Yunjun | Migrant Bird Space | 26.10.-21.12.2019

Huang Zejian + Bu Yunjun | Migrant Bird Space | 26.10.-21.12.2019

bis 21.12. | #2607ARTatBerlin | Migrant Bird Space präsentiert ab 26. Oktober 2019 die Ausstellung mit Werken der Künstler Huang Zejian und Bu Yunyun.

Zwei chinesische Künstler, die die Sinnlichkeit und die innewohnende Erotik alltäglicher Materialien und Bilder untersuchen. Beide arbeiten in verschiedenen Medien, stützen sich aber bei ihrer ersten Annäherung an die Kunst auf das Medium Fotografie.

Huang Zejians Skulpturen zeigen mit amorphen Formen aus Mischmaterialien und Nylongewebe die menschliche Sexualität und die besondere Anziehungskraft menschlicher Gliedmaßen. Fotos von Körperteilen druckt er auf Nylontextilien oder Satin, die er dann mit EPS-Polystyrol füllt und zusammenfügt, um störende Installationen von surrealer Schönheit zu schaffen. Während diese Skulpturen völlig abstrakt bleiben, ist die sexuelle Anspielung unbestreitbar und macht es in der Tat schwierig, Teile von Huangs Werk in China zu zeigen. Für Huang steht der menschliche Körper in jeder Hinsicht im Mittelpunkt seiner Arbeit, denn „dieser kann menschliche Wünsche und innere Konflikte nicht verbergen, er ist das einzige Medium für Sex und Erotik“. (2018)

ART at Berlin - Migrant Bird Space - Bu Yunyun
IMG_20190627_0009, 2019 © Huang Zejian, Migrant Bird Space

Bu Yunjun hat einen professionellen Background in der Malerei, hat sich aber entschieden, sein Interesse und sein Talent in der Fotografie zu verfolgen. Er sammelt Alltagsszenen und Objekte sowie oftmals Vintage-Fotos der klassischen chinesischen Malerei, die er fotografiert und in eine abstrahierte minimalistische Sprache übersetzt. Laut Bu haben sowohl die klassische Fotografie als auch das, was wir als „nutzlose“ Bilder betrachten können, einen Wert für sich. Wie wir ein Bild bewerten, hängt davon ab, wie wir es erkennen. „Ich interessiere mich für den Zustand zwischen realen Fotoarbeiten und nutzlosen Bildern. Diese Grauzone inspiriert mich, wie ich ein Bild sehe und wie ich es mache.“ Indem er ein Foto von allen unnötigen Inhalten entfernt, versucht er, grundlegende Informationen aufzudecken, während er über unsere persönliche Beziehung zu Bildern und deren kulturellen Wert als solche nachdenkt. Gleichzeitig hat sein minimalistisches Werk eine eigene Sinnlichkeit. Unverzichtbar ist dabei das Zusammenspiel von Schatten und Licht – manchmal sogar kaum Licht, was den Bildern von Bu eine greifbare, dreidimensionale Qualität verleiht, wobei der Schwerpunkt auf empfindlichen Oberflächen, Stoffen und Falten liegt. „Ich habe versucht, die Beziehung zwischen Subjekt und Licht herauszufinden – das ist es, was ein Werk ins Leben ruft. Und durch scheinbar unterbelichtete Fotos wollte ich einen kritischen Punkt zwischen Licht und dem fotografierten Objekt finden. Was an diesem Punkt existiert, ist das, was ich für das Realistischste halte.“

ART at Berlin - Migrant Bird Space - Huang ZeijanUntitled, 2010 © Bu Yunyun, Migrant Bird Space

Nach ihrer Gruppenausstellung im Migrant Bird Space Beijing 2018 ist dies die erste Ausstellung der Künstler in Berlin.

Huang Zejian, geboren 1992 in QingYuan, China. Arbeitet und lebt in Mailand. 2018 MFA, Accademia di Belle Arti di Brera, Mailand, Italien, 2011 BFA, China Academy of Art, Hangzhou

Bu Yunjun, geboren 1982 in der Provinz Sichuan. Arbeitet und lebt in Peking. 2017 Abschluss der Southwest Jiaotong University, Chengdu

Ausgewählte Ausstellungen

Huang Zejian

Einzelausstellungen
2019 World of Lacquer: Vessel&Form—2019, Hubei International Triennial of Lacquer Art, Hubei Museum of Art, WuHan, HB, China

Gruppenausstellungen
2019 ESPOSIZIONE DI ARTE CONTEMPORANEA, Carta Bianca, Milan, Italy
5 ARTISTI, EX-studio of Piero Manzoni, Milan, Italy
RI-LEVANTE Group Exhibition, SÌ Studio, Milan, Italy
2018 “One Week”, Studio Giuseppe Maraniello, Milan, Italy
Open Style,Youth Lacquer Art Creative Research Exhibition, Hubei Museum of Art, WuHan, China
2018 -le mutisme -le serein -le sillage -le murmure , Migrant Bird Space, Beijing, China
2017 Opening, AVANTLAB, Milan, MI, Italy
2016 World of Lacquer: Cycle of Time, Hubei International Triennial of Lacquer Art, Hubei Museum of Art, WuHan, China
2015 Spring is coming, Sealink Gallery, Hangzhou, China
The Depth of Lacquer, Guangzhou Academy of Fine Arts, Guangzhou, China
2014 The Twelfth National Exhibition of Fine Arts, Celebrating the 65th Anniversary of the Foundation of the People’s Republic of China, Fuzhou

Bu Yunyun

Einzelausstellungen
2018 IMAEG, mocube, Beijing, China
2016 jpg, telescope, Beijing, China
2015 eh, 55gallery, shanghai, China
2014 Contingency with Never-ending Passion. We said, Let there be space, and at once there was space, Telescope, Beijing, China

Gruppenausstellungen 
2018 Traces of Abandonment, Mstudio, Beijing, China
2018 -le mutisme -le serein -le sillage -le murmure , Migrant Bird Space, Beijing, China
2017 Singapore Contemporary Art Show, Suntec Singapore Convention Exhibition Centre, Singapore
2016 Poets of Beijing, Marres — House for Contemporary Culture, Netherlands
It is exactly as if it had never happened, 1house, Beijing, China
2015 Take a few steps back from the results to the causes of reduction, DU Lab, Shenzhen, China
The Sixth Bullet, Hunsand Space, Beijing, China
2012 Daegu Photo Biennale, Daegu, Korea

Vernissage: Freitag, 25. Oktober 2019, 19:00 – 21:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Samstag, 26. Oktober – Samstag, 21. Dezember 2019

Zu Migrant Birds Space

 

Bildunterschrift Titelbild: © Huang Zejian „sexy dreams“, Academy of Fine Arts Brera, Milan 2017

Ausstellung Huang Zejian + Bu Yunjun – Migrant Bird Space | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

This error message is only visible to WordPress admins

Error: Hashtag limit of 30 unique hashtags per week has been reached.

If you need to display more than 30 hashtag feeds on your site, consider connecting an additional business account from a separate Instagram and Facebook account.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X