post-title Elina Liepina | NEW BAUHAUS WOMAN | Bermel von Luxburg Gallery | 03.12.2020-13.02.2021

Elina Liepina | NEW BAUHAUS WOMAN | Bermel von Luxburg Gallery | 03.12.2020-13.02.2021

Elina Liepina | NEW BAUHAUS WOMAN | Bermel von Luxburg Gallery | 03.12.2020-13.02.2021

Elina Liepina | NEW BAUHAUS WOMAN | Bermel von Luxburg Gallery | 03.12.2020-13.02.2021

bis 13.02. | #2915ARTatBerlin | Bermel von Luxburg Gallery zeigt ab 3. Dezember 2020 die Solo Show NEW BAUHAUS WOMAN mit Fotografien der Künstlerin Elina Liepina im Dialog mit weltweit erstmals präsentierten Barcelona-Pavillon Objekten von Ludwig Mies van der Rohe, kuratiert von PC Neumann.

Die Ausstellung NEW BAUHAUS WOMAN („NEUE BAUHAUSFRAUEN“) zeigt die erste Einzelausstellung der Künstlerin Elina Liepina. Ihre Fotografien werden im Dialog mit einzigartigen Designobjekten aus dem Barcelona-Pavillon von 1929 von Ludwig Mies Van der Rohe stehen. Diese Ausstellung wird vom Filmproduzenten und Kunstsammler PC Neumann kuratiert. Sie ist eine Widmung an den kühlen Minimalismus der Bauhaus-Möbel und eine Hommage an die anonymen Frauen des Bauhauses.

NEW BAUHAUS WOMAN
Es gibt kaum eine Fotografie, die den Geist des Bauhauses besser einfängt als diese geheimnisvolle Fotografie von Erich Consemüller aus dem Jahr 1926. Zweifellos hat die Darstellung etwas Magisches, fast eine subtile erotische Wirkung. Die Darstellung des Marcel-Breuer-Sessels, der wie in der Luft getragen die Grundlage der Fotografie bildet, die geheimnisvolle Fremde, die in surrealistischer Manier eine Maske von Oscar Schlemmer trägt, der Rocksaum, der frei über dem Knie endet. All dies trägt eine Note des Begehrens. Bis heute ist man sich nicht sicher, ob es sich bei der schönen Frau auf dem Bild um die Ehefrau von Walter Gropius oder um Lis Beyer, eine Studentin des Bauhauses, handelt.

ART at Berlin - Courtesy of Bermel von Luxburg Gallery - Elina Liepina
Liepina / Consemüller

Fast 100 Jahre nach seiner Entstehung bietet Consemüllers Fotografie noch immer Inspiration für ein Projekt, das sowohl dem kühlen Minimalismus der Bauhaus-Möbel als auch einer Hommage an die anonymen Frauen des Bauhauses gewidmet ist. In der Publikation New Bauhaus Woman führen mehrere Aspekte des Bauhausthemas zu einem individuellen, neuen Blick auf die Ikonen des Bauhauses. Der Schweizer Designsammler P.C. Neumann inszeniert hier bewusst wichtige Teile der Sammlung Neumann-Hug mit dem Modell Uliana, die als Vertreterin des Sammlers Beziehungen zu den Objekten, wie etwa dem Wassily oder dem Barcelona-Stuhl von Ludwig Mies van der Rohe, aufnimmt und in seinen Besitz bringt. Die Anonymität des Consemüller-Fotos wird bewusst aufgehoben,- mit Ulianas Auswahl wird ein Gesicht in den Vordergrund gerückt, das die Kühle der Objekte wunderbar einfängt und den Geist der 1920er Jahre widerspiegelt. Die daraus resultierende Erotik des Augenblicks führt nicht nur zu einer anderen Sichtweise der Objekte, sondern auch zu einer Auseinandersetzung mit dem Bauhaus-Thema jenseits der gewohnten Pfade von Erotik und Sexualität, ein Thema, das mit der veränderten Rolle der Frau in den „Roaring 20s“ eine neue Bedeutung erlangt hat.

ART at Berlin - Courtesy of Bermel von Luxburg Gallery - Elina Liepina - Flyer

ELINA LIEPINA
Die lettische Fotografin, die in Berlin lebt, hat in Riga Multimedia-Kunst studiert. Das Hauptthema ihrer Arbeit ist das Bild der zeitgenössischen Frau, spiegelt jedoch die Ästhetik und Haltung der Fotografie des 20. Jahrhunderts und des modernen Stils wider.

Kuratiert von PC Neumann, dem Schweizer Filmproduzenten, Kunstsammler und Designspezialisten. In Zusammenarbeit und Unterstützung der BERLIN PHOTO WEEK. Die Wirkung der Ausstellung wird durch die Klanginstallation „BAM-A-RAMA art impression“ von Dr. Lutz Fahrenkrog-Petersen verstärkt.

Präsentation der Ausstellung

Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 3. Dezember 2020 um 18.00 Uhr von Frau Simone Klein, PC Neumann und Herrn Dr. Lutz Fahrenkrog-Petersen präsentiert.

Simone Klein, Art Advisor sowie unabhängige und öffentlich bestellte und vereidigte Gutachterin für Fotografie in Köln. Nach dem Studium der Kunstgeschichte, der Romanistik und Germanistik in Bonn und der Sorbonne in Paris Assistentin in der Galerie Kicken Köln. Danach Leiterin der Fotografie-Abteilung im Kunsthaus Lempertz Köln, anschließend Direktorin der Fotografie-Abteilung von Sotheby’s Europa mit Auktionen in Paris, London und New York. Zuletzt internationale Direktorin der Abteilung Print sales bei der Agentur Magnum Photos in Paris. Mitglied im curatorial committee der Photo London sowie der nominierenden Jury des Prix Pictet, Vorsitzende des Beirats der SK Stiftung Kultur – Die Photographische Sammlung Köln, Beiratsmitglied der Photoszene Köln und Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh). Lehraufträge zum Thema Kunst- und Photographie-Markt an der Donau-Universität in Krems und an der Sciences Po Lille.

Dr. Lutz Fahrenkrog-Petersen betreibt eigene Produktionsstudios, darunter die Hansa Tonstudios in Berlin. Als Komponist, Produzent und Tonmeister von Popmusik ist er an Welterfolgen beteiligt. Sein Werk umfasst etwa 400 CDs und LP-Projekte, von denen viele den Gold- oder Platinstatus erreicht haben. Zu den Künstlern, für die und mit denen Fahrenkrog-Petersen arbeitet, gehören Justin Timberlake, N-Sync, Nena, David Hasselhoff, aber auch Peaches, Chili Gonzales, Voodoo X und die Einstürzenden Neubauten. Er komponiert auch Werbefilme für Coca-Cola, Mexx, Bruno Banani, Schöfferhofer, die HUK, Ing-Diba.

Vernissage: Donnerstag, 3. Dezember 2020, 15:00 – 21:00 Uhr, um 18.00 Uhr Präsentation von Simone Klein, PC Neumann und Dr. Lutz Fahrenkrog-Petersen

Ausstellungsdaten: Donnerstag, 3. Dezember 2020 bis Samstag, 13. Februar 2021

Zur Galerie

 

 

Bildunterschrift Titelbild: Courtesy of Bermel von Luxburg Gallery, Elina Liepina + Erich Consemüller aus dem Jahr 1926

Ausstellung Elina Liepina – Bermel von Luxburg Gallery | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

This error message is only visible to WordPress admins

Error: Hashtag limit of 30 unique hashtags per week has been reached.

If you need to display more than 30 hashtag feeds on your site, consider connecting an additional business account from a separate Instagram and Facebook account.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
 
Send this to a friend