post-title Lesung und Gespräch mit Judith Hermann und Fariba Hafi | ifa-Galerie | 23.02.2017

Lesung und Gespräch mit Judith Hermann und Fariba Hafi | ifa-Galerie | 23.02.2017

Lesung und Gespräch mit Judith Hermann und Fariba Hafi | ifa-Galerie | 23.02.2017

Lesung und Gespräch mit Judith Hermann und Fariba Hafi | ifa-Galerie | 23.02.2017

In der ifa-Galerie findet am 23. Februar 2017 um 19:00 Uhr eine Lesung und ein Gespräch mit Judith Hermann und Fariba Vfia statt.

Ob Fariba Vafi über eine Stadt ohne Namen schreibt, über einen auswanderungswilligen Ehemann, über eine Ehefrau auf der Suche nach einer neuen Identität, ihre dichten und präzisen Erzählungen dringen bis in die letzten Tiefen des menschlichen Daseins vor. Und sie könnten an jedem Ort der Welt spielen. Und Judith Hermann? – war noch nie im Iran, dabei wird sie dort gelesen. Woran könnte das liegen?

Ein moderierter Abend mit der Kulturwissenschaftlerin und Übersetzerin Jutta Himmelreich

Fariba Vafi zählt zu den beliebtesten Autorinnen des Iran. Sie macht die Konflikte, aber auch die Vielschichtigkeit und Widersprüchlichkeit der iranischen Moderne begreifbar.

Judith Hermanns Debüt „Sommerhaus, später“ (1998) wurde eine außerordentliche Resonanz zuteil. Für ihr Werk wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Zuletzt erschien „Letti Park“.

Jutta Himmelreich ist als freie Übersetzerin und Dolmetscherin in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Farsi tätig. Sie legt den Schwerpunkt ihrer Arbeit auf die Förderung von Literatur und Lyrik aus dem Globalen Süden.

Veranstaltungsdaten: Donnerstag, 23. Februar 2017, um 19:00 Uhr

Zur ifa-galerie

 

Bildunterschrift: © Mohammad Ghazali, Half of the City View (Ausschnitt), Taking Notes series, 2007

Ausstellung Berliner Galerien: Judith Hermann und Fariba Hafi – ifa-Galerie – Kunst in Berlin ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
X
X

Send this to a friend