post-title Abschied von Oliver Rath

Abschied von Oliver Rath

Abschied von Oliver Rath

Abschied von Oliver Rath

Die Nachricht erwischte uns eiskalt. Im Alter von nur 38 Jahren ist der erfolgreiche Star-Fotograf Oliver Rath in der Nacht zu Freitag verstorben.

Wir schätzen Oliver als Fotograf und Mensch, kannten ihn als liebevollen Familienvater und Partner. Auf Events in der RATH Gallery oder in seinem Atelier FACTORY an der Spree sprachen wir über seine Arbeit. Aber fast noch mehr über die Familie. “Ich bin vor allem auch aus vollem Herzen Daddy,” sagte er mal zu uns.

Der gebürtige Heidelberger wuchs in Freiburg auf und wohnte seit 2010 in Berlin. Hier entwickelte er sich als Fotograf zum Shooting Star. Oliver Rath bewies viel Fingerspitzengefühl für Motive und provokante Inszenierungen. Dieses Talent brachte ihm zahlreiche Prominente vor die Kamera.

“Immer wenn ein Blitz am Himmel erscheint, macht Oli gerade ein Foto von der anderen Seite…” schreibt Userin Lisa Pukalow in das Kondolenz-Buch, das auf der Facebook-Seite von Oliver Rath eingerichtet wurde. Es ist betitelt mit “Abschied einer Seele von Mensch”.

Wir wünschen Tina, seinen beiden Kindern, seiner Familie und allen Freunden viel Kraft und Zuversicht.

Adieu, Olli.

 

Bildunterschrift: Oliver Rath – via Instagram Oliver Rath

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X