post-title Poren Huang | THE DOG’S NOTES | aquabitArt | 02.-28.02.2016

Poren Huang | THE DOG’S NOTES | aquabitArt | 02.-28.02.2016

Poren Huang | THE DOG’S NOTES | aquabitArt | 02.-28.02.2016

Poren Huang | THE DOG’S NOTES | aquabitArt | 02.-28.02.2016

bis 28.02. | #0373ARTatBerlin | Galerie aquabitArt zeigt ab dem 2. Februar 2016 die Ausstellung „THE DOG’S NOTES“ des taiwanesischen Künstlers Poren Huang.

Die Galerie aquabitArt freut sich, eine Ausstellung von personifizierten Hundeskulpturen zu präsentieren. „THE DOG’S NOTES“ der taiwanesischen Künstler > Poren Huang werden in Zusammenarbeit mit der Powen Gallery aus Taiwan gezeigt. Der international renommierte taiwanesische Künstler wird seine Werke zum ersten Mal in Berlin ausstellen, nachdem sie drei Monate in New York getourt wurden. Weitere Ausstellungen in anderen europäischen Ländern sind geplant.
2005 begann Poren Huang erste Skulpturen aus Metall für die Serie „THE DOG’S NOTES“ zu fertigen. Bisher sind 40 Werke entstanden, die in Bronze, Blattgold und Edelstahl hergestellt wurden. Er nutzt den Hund als kreativen Ausgangspunkt, wobei jede Arbeit menschliche Eigenschaften suggeriert. Durch die Verknüpfung von Hunden zu Menschen, lädt Poren Huang die Zuschauer zum Nachdenken und Reflektieren ein.
Einige Werke sind sehr menschenähnlich und unterstreichen die Herangehensweise, Eigenschaften zu hinterfragen, die nur Menschen kennzeichnen. Doch weil das Leben der Menschen in der heutigen Zeit oft als düster und depressiv betrachtet wird, verwendet Poren Huang einen humorvollen Stil, um die Betrachter auf den ersten Blick zu unterhalten. Folglich interagieren diese aktiv und wiederholt mit seinen Arbeiten. Durch
diesen kontinuierlichen Prozess werden die Ausstellungsbesucher inspiriert, sich mit den komplexen Biowissenschaften auseinanderzusetzen; und positive Eigenschaften wie Mut, Loyalität, Unschuld oder das Selbstvertrauen gefördert.
„Es ist eine Ehre, die Werke dieses angesehenen und begabten Künstlers nach Berlin zu bringen“, kommentiert Irina Ilieva, Gründerin und Galeristin von aquabitArt. „Poren Huangs wichtige Werke vergrößern die Intensität der Berliner Kunstszene, indem auch zeitgenössischen Bildhauern aus dem Ausland Raum gegeben wird“, fügt sie hinzu.

Über Poren Huang: Der taiwanesische Bildhauer wurde 1970 in Taichung County, im Zentrum von Taiwan gelegen, geboren. Er studierte Bildhauerei an der Fu-Xin-Handels- und Kunstakademie. Seine Metallobjekte dienen in Lehrbüchern der Oberschulen/Gymnasien der Anschauung im Kunstunterricht. Die Werkserie „THE DOG’S NOTES“ wurde bereits in mehreren Städten wie New York, Shanghai und Taipei ausgestellt.

Vernissage: Donnerstag, 4. Februar 2016, 19 bis 23 Uhr

Ausstellungsdaten: Dienstag, 2. Februar bis Sonntag, 28. Februar 2016

Zu aquabitART Berlin

 

Bildunterschrift: Everyday Is A New Start, 2007, Bronze, Blattgold, 38x23x30cm

Poren Huang – Ausstellung – aquabitART – Kunst in Berlin ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend