post-title Heute Première! Mary Reid Kelley | This Is Offal | Live Peformance | Haus der Berliner Festspiele | 06.07.-15.07.

Heute Première! Mary Reid Kelley | This Is Offal | Live Peformance | Haus der Berliner Festspiele | 06.07.-15.07.

Heute Première! Mary Reid Kelley | This Is Offal | Live Peformance | Haus der Berliner Festspiele | 06.07.-15.07.

Heute Première! Mary Reid Kelley | This Is Offal | Live Peformance | Haus der Berliner Festspiele | 06.07.-15.07.

Die Künstlerin Mary Reid Kelley eröffnet mit einer Première am späten Abend des 5. Juli 2016 im Haus der Berliner Festspiele die Live Performance „This Is Offal“. Die Première findet um 24:00 Uhr statt.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Die Berliner Galerie Arratia Beer, welche die Künstlerin vertritt, beschreibt die Performance so:

„A pun-filled work of existentialist feminist horror, “This Is Offal” by Mary Reid Kelley and Patrick Kelley ghoulishly enacts Camus’ philosophy of the absurd as a counter to suicide. As the organs liver, heart and brain argue over what happened at night in the pathology room, they also deny any hope of a rational, unified explanation for the most tragic and motivationally complex of human actions. “This Is Offal” is the artists first work for a live audience, debuting at the Haus der Berliner Festspiele.

“This Is Offal” is commissioned as part of Corpus, network for performance practice, and is produced by Playground (STUK Kunstencentrum & M-Museum, Leuven) and co-produced by KW Institute for Contemporary Art, Berliner Festspiele / Foreign Affairs.

Corpus is Bulegoa z/b (Bilbao), CAC (Vilnius), KW (Berlin), If I Can’t Dance (Amsterdam), Playground (STUK & M, Leuven), and Tate Modern (London). Corpus is co-funded by the Creative Europe Programme of the European Union.

Première: Dienstag, 5. Juli 2016, 24:00 Uhr

Aufführungsdaten: Mittwoch, 6. Juli bis Freitag, 15. Juli 2016

Künstlergespräch: Samstag, 09. Juli 2016, 15:00 Uhr
Mit Mary Reid Kelley, Patrick Kelley und Ellen Blumenstein as part of “How to Frame” im Haus der Berliner Festspiele, Oberes Foyer

WO? Berliner Festspiele – Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, 10719 Berlin

 

Bildunterschrift: This Is Offal, 2016, Mary Reid Kelley with Patrick Kelley, Video Still.

Performance Mary Reid Kelley – Berliner Festspiele – Kunst in Berlin ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend