post-title Macrocosmi | Gruppenausstellung | Jordan/Seydoux | 12.09.–07.11.2015

Macrocosmi | Gruppenausstellung | Jordan/Seydoux | 12.09.–07.11.2015

Macrocosmi | Gruppenausstellung | Jordan/Seydoux | 12.09.–07.11.2015

Macrocosmi | Gruppenausstellung | Jordan/Seydoux | 12.09.–07.11.2015

bis 07.11. |#0185ARTatBerlin |Die Galerie Jordan/Seydoux zeigt vom 12. September bis zum 07. November 2015 die Gruppenausstellung „Macrocosmi“.

Die Galerie Jordan/Seydoux ist sehr erfreut ihre Herbstausstellung « Macrocosmi » mit Papierarbeiten von Daniela Comani, Florent Dégé, Patrick Gabler, Imi Knoebel und Corinne Laroche zu präsentieren. Im Zuge des Ausstellungsprojekts « MACROCOSMI – Ordnungen anderer Art – Ein Dialog zwischen Berlin und Bologna » begrüßt Jordan/Seydoux die Galleria
Studio G7 und die italienische Künstlerin Daniela Comani, welche in Berlin ansässig ist. Im Büro der Galerie werden ausgewählte Arbeiten der Serien „My Film History – Daniela Comani’s Top 100 Films“, „Neuerscheinungen hrsg. von
Daniela Comani“ und „Eine glückliche Ehe“ gezeigt. Die Werke thematisieren humorvoll das klassische Rollenbild von Mann und Frau und hinterfragen dieses kritisch. Sie lösen in dem Betrachter einen Irritationsmoment aus und zwingen
ihn sich mit den gesellschaftlichen Vorstellungen auseinanderzusetzen und diese zu überdenken.

Zum ersten Mal wird die Mappe « Schwules Bild » aus dem Jahr 2014 von Imi Knoebel, welche aus acht druckgraphischen Blättern besteht, in dem Ausstellungsraum der Galerie präsentiert. Die Arbeit basiert auf der gleichnamigen großformatigen Serie aus dem Jahre 1976. Jene Arbeit gilt als erster Schritt in die Aufsplitterung von Form und Farbe und markiert somit einen Schlüsselmoment im Werk von Knoebel.

Desweiteren präsentiert die Galerie großformatige Zeichnungen von den Künstler/Innen Patrick Gabler und Corinne Laroche. Die Zeichnung von Gabler stammt aus der Serie « Kreis und Kosmos », an der er bereits seit über zehn Jahren arbeitet. Durch den Einsatz von Pinsel und Tusche entstehen auf großformatigen Blättern zarte, sich verdichtende und zugleich auflösende Kreisformen, die an kleine Wirbel oder Akanthusblätter erinnern.
Laroche setzt sich intensiv mit dem Material und dem Medium auseinander und macht dieses zum Gegenstand ihrer Arbeit. Im Zentrum steht der Prozess der Setzung von Linien, Schraffuren und Punkten auf ganzen Blattfolgen. Die konzentriert gesetzte Schraffur der expressiv anmutenden Zeichnung « Fouille » scheint sich zu verselbstständigen und nimmt das gesamte Papier ein, so dass die Arbeit zu vibrieren beginnnt.
Die Galerie ist sehr erfreut eine Tapete des jungen Künstlers Florent Dégé zeigen zu können. Zusätzlich zu dieser Arbeit werden mehrere Schablonen-Zeichnungen von Dégé präsentiert. Sie sind sowohl Vorarbeiten für die Wandgestaltung, als auch autonome Arbeiten. Dégé arbeitet erst seit 2015 an seinen Schablonen-Zeichnungen.
Als Inspirationsquelle dienten ihm die Spritzdekormuster aus den 30er Jahren und die Fahnen der Fante Asafo aus Ghana.
Im Rahmen der Berlin Art Week und anlässlich seines 20-jährigen Bestehens veranstaltet der Landesverband der Berliner Galerien die Gemeinschaftsausstellung « Katzengold » – Eine Ausstellung zum Entstehungsprozess von Kunst in Berlin, kuratiert von Constanze Kleiner. Die Galerie Jordan/Seydoux ist neben 40 weiteren Galerien an dieser Ausstellung beteiligt. Die Ausstellung findet vom 17. – 20. Septemeber 2015 auf der Kunstmesse Positions,
in der Arena Eichenstraße 4 statt.

Vernissage: Freitag, 11. September 2015, 18- 21 Uhr

Ausstellungsdauer: Samstag, 12. September bis Samstag, 07. November 2015

Zu Jordan/Seydoux

 

Bildunterschrift: Daniela Comani, from the series „My Film History – Daniela Comani’s Top 100 Films“, 2012, 50×70 cm, Edition of 5

Macrocosmi – Jordan/Seyoux – Kunst in Berlin ART@Berlin

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
X
X

Send this to a friend