post-title Gruppenausstellung | FIRE AND FORGET. ON VIOLENCE | KW Institute for Contemporary Art | 14.06.–30.08.2015

Gruppenausstellung | FIRE AND FORGET. ON VIOLENCE | KW Institute for Contemporary Art | 14.06.–30.08.2015

Gruppenausstellung | FIRE AND FORGET. ON VIOLENCE | KW Institute for Contemporary Art | 14.06.–30.08.2015

Gruppenausstellung | FIRE AND FORGET. ON VIOLENCE | KW Institute for Contemporary Art | 14.06.–30.08.2015

bis 30.08. | #0078ARTatBerlin | KUNST WERKE BERLIN e.V. / KW Institute for Contemporary Art zeigt vom 14. Juni bis zum 30. August 2015 die Gruppenausstellung FIRE AND FORGET. ON VIOLENCE.

„Fire and Forget“ ist ein aus dem Militärjargon stammender Begriff für Waffensysteme, die aus gefahrloser Distanz zum Feind ausgelöst werden. Die Ausstellung FIRE AND FORGET. ON VIOLENCE nimmt den militärischen Ausdruck zum Ausgangspunkt für eine Überprüfung geläufiger Vorstellungen von Krieg und Gewalt und widmet sich mit den Mitteln der zeitgenössischen Kunst den Auswirkungen, die der Einsatz von Waffen langfristig auf die menschliche Psyche hat.

So werden mit dem Verlust der unmittelbaren körperlichen Konfrontation und der damit verbundenen Gefahr für das eigene Leben Affekte wie Tötungshemmung oder Überreaktion, Mitgefühl oder Hass von der konkreten Situation abgespalten. Was bedeutet das für die Argumente und Evidenzen politischen Handelns? Welche Bedeutung kommt in diesem Zusammenhang der Geschichte, dem Erinnern und dem Vergessen für den Ausbruch, die Eskalation oder die Verhinderung von Gewalt zu? Welchen Anteil hat die Kunst daran?

Mit Arbeiten von Marina Abramović und Ulay; Ron Amir; Julius von Bismarck; Roy Brand, Ori Scialom und Keren Yeala Golan; James Bridle; Luis Camnitzer; Mircea Cantor; Jota Castro; Chto Delat; Marcelo Cidade; Jem Cohen; Martin Dammann; Öyvind Fahlström; Harun Farocki; Daniil Galkin; Rudolf Herz; Damien Hirst; Clara Ianni; Emily Jacir; Hunter Jonakin; Joachim Koester; Korpys/Löffler; Barbara Kruger; Armin Linke; Robert Longo; Jazmín López; Kris Martin; Ana Mendieta; Michael Müller; Timo Nasseri; NEOZOON; Katja Novitskova; Jon Rafman; Pipilotti Rist; Robbert&Frank Frank&Robbert; André Robillard; Julian Röder; Henning Rogge; Martha Rosler; Hrair Sarkissian; Santiago Sierra; Timur Si-Qin; Tal R; Javier Téllez; Sharif Waked; Gillian Wearing; He Xiangyu; Amir Yatziv; Ala Younis.

Die Ausstellung FIRE AND FORGET. ON VIOLENCE ist kuratiert von Ellen Blumenstein und Daniel Tyradellis.

Vernissage: Samstag, 13. Juni 2015, 17 – 22 Uhr

Ausstellungsdaten: Sonntag, 14. Juni – Sonntag, 30. August 2015

Zum KW Institute for Contemporary Art

 

Bildunterschrift: Mircea Cantor, SHOOTING, 2005, courtesy the artist and Dvir Gallery

FIRE AND FORGET. ON VIOLENCE – KW Institute for Contemporary Art – Kunst in Berlin ART@Berlin

 

 

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend