post-title Elvira Bach + Ingrid Honneth, geb. Bach | GALERIE SCHMALFUSS BERLIN | 19.06.-17.07.2021

Elvira Bach + Ingrid Honneth, geb. Bach | GALERIE SCHMALFUSS BERLIN | 19.06.-17.07.2021

Elvira Bach + Ingrid Honneth, geb. Bach | GALERIE SCHMALFUSS BERLIN | 19.06.-17.07.2021

Elvira Bach + Ingrid Honneth, geb. Bach | GALERIE SCHMALFUSS BERLIN | 19.06.-17.07.2021

bis 17.07. | #3072ARTatBerlin | GALERIE SCHMALFUSS BERLIN zeigt ab 19. Juni 2021 die Ausstellung MEINE SCHWESTER UND ICH, Sinnlichkeit aus zwei Perspektiven mit Arbeiten der Künstlerinnen Elvira Bach und Ingrid Honneth, geborene Bach. Es ist die erste gemeinsame Ausstellung der Zwillingsschwestern.

Zwei Ikonen der Kunst feiern Geburtstag. Die Zwillingsschwestern Elvira Bach und Ingrid Honneth, geb. Bach, setzten über Jahrzehnte hinweg mit ihrer Kunst Akzente, die man nicht vergisst. Doch erst jetzt anlässlich ihres 70. Geburtstages sind sie zum ersten Mal gemeinsam zu sehen. Mit einer hochkarätigen Ausstellung freut sich die Galerie Schmalfuss Berlin die beiden Künstlerinnen würdigen zu können.

Beide waren in den 1980er Jahren bei den „Neuen Wilden“ in Berlin dabei. Doch ihre künstlerischen Handschriften entwickelten sich sehr unterschiedlich. Gleiche Motive wie High Heels, Lippenstift und Damenbeine suggerieren andere Botschaften.

ART at Berlin - Courtesy Galerie Schmalfuss Berlin - Ingrid Honneth Beine
Ingrid Honneth, Elbeo-Strumpf-Modell-Beine, 1998, Object trouvé mit Acryl und Schlauch    

Durch die Unverwechselbarkeit ihrer farbintensiven, expressiven Frauenbilder wurde Elvira Bach international bekannt. Eine Einladung zur documenta bedeutete für sie 1982 den künstlerischen Durchbruch. Starke Frauen sind ihr großes Thema, die sie in überbordender Farbigkeit und Lebensfreude in großen Formaten immer wieder auf die Leinwand bannt. Es sind Frauen, die, wie sie selbst, ihren Weg selbstbewusst, mitunter sehr provozierend gehen, in Form- und Farbästhetik inspiriert von zahlreichen Afrikareisen. Elvira Bach entdeckt die weiblichen Ambivalenzen als Achterbahn von Freude und Trauer, oft garniert mit einer Portion Humor und Ironie. In ihren Bildern spiegeln sich die Facetten der selbstbestimmten Frau von heute, die ihren Sexappeal auslebt, um ihre Ausstrahlung weiß und die Männer dominiert. Mit ihren Bildern hat Elvira Bach einer ganzen Generation von Künstlerinnen den Weg geebnet.

ART at Berlin - Courtesy of Galerie Schmalfuss - Atelier ELVIRA BACH Drei Grazien
Elvira Bach, Glaube Liebe Hoffnung, 2020, Acryl auf Leinwand, 190 × 230 cm

Ingrid Honneth begann ihren künstlerischen Werdegang am TAT, dem legendären Theater am Turm. 1988 wurde sie Mitbegründerin der Berliner Galerie „Die Gehängten“. Mit ihren von der Popart geprägten Bildern, Skulpturen, Objekten, Installationen verwandelte sie Galerien in narrative Kunsträume. In alltäglichen Dingen entdeckte sie spannungsvolle Energien, die sie durch Vergrößerungen ironisch verfremdete, woraus sich in Korrespondenz mit anderen Objekten satirische bis surreale Erkenntnisprozesse ergeben. Ingrid Honneths Installationen wurden zu Deja-Vous-Erlebnissen des kapitalistischen Realismus, seines Warenfetischismus und gesellschaftlicher Schräglagen. Mit Beisszange und Zündhölzern befeuerte sie das Vorstellungsvermögen der Betrachter.

ART at Berlin - Courtesy Galerie Schmalfuss Berlin - Ingrid Honneth HaendeIngrid Honneth, „ Aus der Performance „Erinys“ 1994-96,
Chor-Kleid: Papierkarton, Kordel und
schwarzer Chintz / Hände: Backstein, Stock und Papier

Beide Künstlerinnen gleichzeitig in der Galerie Schmalfuss Berlin zu erleben wird ein spannendes Erlebnis.

Vernissage: Samstag, 19. Juni 2021, 12:00 – 19:00 Uhr, mit Terminreservierung auf der Galerie-Webseite, per Mail oder telefonisch

Ausstellungsdaten: Samstag, 19. Juni bis Samstag, 17. Juli 2021

Zur Galerie

 

 

Elvira Bach + Ingrid Honneth geb. Bach –  GALERIE SCHMALFUSS BERLIN – Zeitgenössische Kunst Ausstellungen Berlin  ART at Berlin

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend