post-title Christophe Laudamiel | reconstruction | mianki.Gallery | 26.03.-03.05.2015

Christophe Laudamiel | reconstruction | mianki.Gallery | 26.03.-03.05.2015

Christophe Laudamiel | reconstruction | mianki.Gallery | 26.03.-03.05.2015

Christophe Laudamiel | reconstruction | mianki.Gallery | 26.03.-03.05.2015

bis 03.05. | #0042ARTatBerlin | mianki.Gallery zeigt vom 26.03.-03.05.2015 in der Einzelausstellung „reconstruction“ olfaktorische Arbeiten und Kunstwerke von Christophe Laudamiel.

In seiner zweiten Einzelausstellung „reconstruction“ wird der Duftkünstler Christophe Laudamiel die Erinnerungen und Gedanken der Ausstellungsbesucher – besser gesagt der „Schnupperer“ – nutzen, um das Konzept der Imaginären Bilderstellung auf neuen Wegen zu erkunden.

Duft-Skulpturen
Christophe Laudamiel wird in seiner Ausstellung mit unterschiedlichen Erinnerungen spielen: Erinnerungen an Orte, Zeiträume oder an Menschen. Aber auch die Vergangenheit, der gegenwärtige Augenblick bis hin zur eigenen (Wunsch-)Vorstellung der Zukunft werden eine Rolle spielen. Er lässt uns seine olfaktorischen Kunstwerke sowohl im Raum als auch in kleinen, sehr intimen Momenten erleben. Die „Schnupperer“ nehmen die Duftskulpturen wahr und rufen sich damit die unterschiedlichsten persönlichen Erinnerungen wieder in das allgemeine Gedächtnis.

„Es gibt wissenschaftliche Erklärungen für die besonderen Effekte unseres Gehirnes.“ erzählt der Duftkünstler Laudamiel „Es gibt z. B. schnelle und ganz präzise einzigartige Verbindungen zwischen unserer Nase und unserem Geist. Ich möchte die Menschen aber auch sensibilisieren und ein Bewusstsein dafür schaffen, dass Erinnerungen generell keine in Stein gemeißelten Erfahrungen sind. Die heutige Erinnerung ersetzt die Spuren im Gehirn von der vorangegangen Erinnerung des gleichen Ereignisses. Das bedeutet, dass sich bereits nach der zehnten Erinnerung, sich diese schon 10-mal verändert hat, jedes Mal ein bisschen. Das Gehirn hat damit von einem Ereignis bereits zehn Versionen/Abweichungen gebildet – eine “reconstruction”. Und wir denken, das ist das Erstaunliche, dass die letzte Version der Erinnerung genau so frisch und exakt ist wie die erste.“

Vernissage: Donnerstag, 26.03.2015, 19:00 – 23:00 Uhr, Einführung: 19.30 Uhr & 21.00 Uhr. Der Künstler ist anwesend.

Ausstellungsdaten: Donnerstag, 26.03. – Sonntag, 03.05.2015

Zur mianki.Gallery

 

Bildunterschrift: Scent-Parabol Christophe Laudamiel EMOTIONS 15 – Foto: Fuercho GmbH

Christophe Laudamiel mianki.Gallery – Kunst in Berlin ART@Berlin

[rwp-review id=“0″]

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend