post-title Klaus Kellner | Kauft gute Kunst und trinkt guten Wein | Joachim Rong Weingalerie | 17.03.-30.03.2017

Klaus Kellner | Kauft gute Kunst und trinkt guten Wein | Joachim Rong Weingalerie | 17.03.-30.03.2017

Klaus Kellner | Kauft gute Kunst und trinkt guten Wein | Joachim Rong Weingalerie | 17.03.-30.03.2017

Klaus Kellner | Kauft gute Kunst und trinkt guten Wein | Joachim Rong Weingalerie | 17.03.-30.03.2017

bis 30.03. | #1161ARTatBerlin | Joachim Rong Weingalerie zeigt ab dem 17. März 2017 die Ausstellung “Kauft gute Kunst und trinkt guten Wein” des Künstlers Klaus Kellner.

Klaus Kellner ist ein in der Holzschnittkunst hochbegabter Künstler. Er wird dieses Jahr 80 Jahre alt und wohnt im Prenzlauer Berg . 1 x wöchentlich bringt er noch Kindern in der Schule diese älteste Kunstform der Welt bei. Er hat von 1955 – 1959 in Heiligendamm studiert, wo er auch seine heutige  Frau Gisela kennen gelernt hat. Klaus Kellner ist für seine Holzschnittzyklen in den Programmheften des Berliner Ensembles bekannt oder auch für die Farbholzschnitte zum Kinderbuch von Friedrich Wolf ” Pit Pitkus und die Möwe Leila”.
Er ist Mitglied im Verband Bildender Künstler und im Berufsverband Bildender Künstler e.V.

Vernissage: Freitag, 17. März 2017, 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 17. März bis Donnerstag, 30. März 2017

Zur Joachim Rong Weingalerie

 

Bildunterschrift: via Joachim Rong Weingalerie

Ausstellungen Berliner Galerien: Klaus Kellner – Joachim Rong Weingalerie | ART at Berlin

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…

Unterstützer

Lädt…
X
X
X