post-title Armin Mueller-Stahl | Salongalerie Die Möwe | 08.07.-23.09.2017

Armin Mueller-Stahl | Salongalerie Die Möwe | 08.07.-23.09.2017

Armin Mueller-Stahl | Salongalerie Die Möwe | 08.07.-23.09.2017

Armin Mueller-Stahl | Salongalerie Die Möwe | 08.07.-23.09.2017

bis 23.09. | #1394ARTatBerlin | Die Salongalerie “Die Möwe” präsentiert ab dem 08. Juli 2017 eine Ausstellung mit Arbeiten des Künstlers Armin Mueller-Stahl.

Armin Mueller-Stahl ist nicht nur ein international bekannter Schauspieler, ein begnadeter Musiker und erfolgreicher Autor. Darüber hinaus malt und zeichnet er seit mehr als sechs Jahrzehnten. Mit seinen Bildern tritt er jedoch erst seit dem Jahr 2001 an die Öffentlichkeit. Kreative Phantasie und ein geschultes Auge führen ihn auch in seinen bildkünstlerischen Arbeiten zu unverwechselbaren Interpretationen. Die Berliner Salongalerie „Die Möwe“ widmet dem Maler Armin Mueller-Stahl vom 8. Juli bis 23. September 2017 eine Sonderausstellung, zu deren Vernissage am 7. Juli der Künstler anwesend sein wird. Stefan Skowron, Kunstwissenschaftler und Publizist, wird in die Ausstellung einführen.

Shakespeares Bühnenstücke begleiten die Theaterkarriere von Armin Mueller-Stahl und inspirieren ihn auch als Maler. Als erste Galerie stellt „Die Möwe“ Gemälde aus seiner neuesten Serie „Shakespeares Mädchen und Frauen“ vor. Diese Arbeiten, die auf den gleichnamigen Text von Heinrich Heine aus dem Jahr 1838 zurückgehen, zeigen berühmte Figuren aus Stücken des englischen Dramatikers, wie Lady Gray, Cleopatra und Anna Boleyn. In dieser Reihe geht es dem Maler weniger um die Wiedergabe des jeweiligen Charakters, vielmehr löst er Shakespeares Heldinnen in einem Raum aus Farben auf, zugunsten einer neuen, eigenständigen Bild-Dichtung.

In seinem bildkünstlerischen Schaffen würdigt Armin Mueller-Stahl in Porträt-Hommagen auch Persönlichkeiten der Musik, Literatur und Philosophie, des Theaters und der Politik. So sind in der Ausstellung u.a. Goethe und Schiller, Karl Friedrich Schinkel, Joseph Beuys, die Beatles, David Bowie, Bob Dylan, Mahatma Gandhi und Willy Brandt zu sehen. Großzügigkeit in der Linienführung, charakteristische Gestik und Mimik sowie eine immer wieder überraschende Lebendigkeit zeichnen diese Menschenbilder aus.

Auch die Landschaften weisen Armin Mueller-Stahl als genauen Beobachter aus. Sie zeigen nicht nur einen bemerkenswerten und für den Künstler oft biografisch wichtigen Ort, sondern geben auch seine Empfindungen wieder. In der Farbserigrafie „An einem Herbstmorgen in Berlin“ beispielsweise vergegenwärtigt er sich die Stadt seines langjährigen erfolgreichen Wirkens.

Vernissage und Presserundgang: Freitag, 07. Juli 2017, Presserundgang: 17:00 Uhr. Der Künstler wird anwesend sein. Vernissage: 18:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Samstag. 08. Juli bis Samstag, 23. September 2017

Zur Salongalerie Die Möwe

 

Bildunterschrift (Titelbild): Armin Mueller-Stahl | The Beatles | 2017 | Farbserigrafie

Bildunterschrift 2: Armin Mueller-Stahl An einem Herbstmorgen in Berlin 2016 Farbserigrafie

Bildunterschrift 3: Armin Mueller Stahl Udo Lindenberg 2015 Mischtechnik auf Papier

Bildunterschrift 4: Armin Mueller-Stahl Anna Boleyn 2015 Öl auf Leinwand

Ausstellungen Berliner Galerien: Armin Mueller-Stahl – Salongalerie Die Möwe | ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
X
X