post-title Tiina Heiska | Paintings | Galerie Pugliese Levi | 25.08.–02.10.2018

Tiina Heiska | Paintings | Galerie Pugliese Levi | 25.08.–02.10.2018

Tiina Heiska | Paintings | Galerie Pugliese Levi | 25.08.–02.10.2018

Tiina Heiska | Paintings | Galerie Pugliese Levi | 25.08.–02.10.2018

bis 02.10. | #2085ARTatBerlin | Galerie Pugliese Levi präsentiert ab 25. August 2018 die Ausstellung „Paintings“ mit Malerei der Künstlerin Tiina Heiska.

„Ich habe so etwas wie eine Vision, weil es ein Ziel geben muss, aber immer kommt es anders. Eigentlich suche ich nach dem Moment, in dem ein Gemälde seinen eigenen Weg zu finden beginnt und mir eine Orientierung weist. Es ist ein langer, chaotischer und bewegter Prozess, in dem das ursprüngliche Motiv unterschiedliche Fassungen annimmt oder sich sogar vollkommen verändert.“ Tiina Heiska, Mai 2018

Galerie Pugliese Levi zeigt die erste Einzelausstellung der finnischen Künstlerin Tiina Heiska in Deutschland.

Tiina Heiska beschreibt in ihren Gemälden die conditio humana, unsere Beziehungen zu uns selbst und der Existenz. Heiskas Frauenfiguren nehmen Anleihen bei fotografischen und filmischen Situationen, sie sind geheimnisvoll und manchmal beunruhigend. Planvoll und mit sicherer Hand baut Heiska eine dramatische Spannung auf. Breite Pinselstriche bezeugen den Schöpfungsmoment des Gemäldes. Die Farben sind minimalistisch und monochromatisch, dennoch zugleich kraftvoll, sie geben Szenen Licht, welche sonst häufig von Dunkelheit erfüllt sind.

Mit Ähnlichkeiten zu Alice im Wunderland evozieren Heiskas Figuren, oder die bloßen Spuren ihrer Bewegungen, sehr weibliche Zustände. Das kleine Mädchen und die erwachsene Frau, Unschuld und Sinnlichkeit, Kinderspiele und Träume, Ängste der Erwachsenen, Begehren und Fantasien wechseln einander ab und vermischen sich auf überraschende Weise.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Galerie-Pugliese-Levi---Tiina-Heiska
Tiina Heiska, From the series The Pond, 2013, 160 x 140 cm

Tiina Heiska wurde 1959 in Helsinki geboren. Sie studierte an der Akademie der Bildenden Künste von Helsinki und der Hochschule für Kunst und Design Helsinki (UIAH). Ausstellungen wurden in Helsinki, Paris, Brüssel, Stockholm, Oslo und Malmö gezeigt. Ihre Werke sind in privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten, darunter Wihuri Foundation, Helsinki Art Museum, Kunstmuseum Amos Anderson, Staatliche Kunstsammlung Finnland, Saastamoinen Foundation, Kunstmuseum Sara Hildén, Heino Art Foundation und das Kunstmuseum von Oulu.

Die Ausstellung erhält die freundliche Unterstützung vom Finnland-Institut in Deutschland.

Vernissage: Freitag, 24. August 2018, 18:00 in Gegenwart der Künstlerin, mit einer Einführung von Dr. Laura Hirvi, Leiterin des Finnland-Instituts in Deutschland

Ausstellungsdaten: Samstag, 25. August – Dienstag, 2. Oktober 2018

Zur Galerie Pugliese Levi

 

Ausstellung Tiina Heiska – Paintings – Galerie Pugliese Levi | Zeitgenössische Kunst in Berlin – Galerien Berlin – Contemporary Art – ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend