post-title Berlin trifft Chengdu | Griesbach ART + China Conception | 16.07.-21.07.2018

Berlin trifft Chengdu | Griesbach ART + China Conception | 16.07.-21.07.2018

Berlin trifft Chengdu | Griesbach ART + China Conception | 16.07.-21.07.2018

Berlin trifft Chengdu | Griesbach ART + China Conception | 16.07.-21.07.2018

bis 21.07. | #2083ARTatBerlin | Griesbach ART und China Conception zeigen ab 16. Juli 2018 im Löwenpalais die Ausstellung „Berlin trifft Chengdu“ mit den Künstlern Aldo Cristofaro, David Mildner, Peter Lindenberg, Martin Werthmann, Wang Lan, Bao Weifeng und Huang Zhuoran.

Die deutsche Hauptstadt Berlin und die 14 Millionen Einwohner-Metropole Chengdu der chinesischen Provinz Sichuan – beide Städte stehen im Zeichen der Bären: Der braune Bär im Stadtwappen Berlins und Chengdu, das sich als „Panda-Hauptstadt“ der Welt bezeichnet.

Berlin und Chengdu verbindet allerdings noch mehr: eine äußerst kreative, für die jeweiligen Länder impulsgebende Künstlerszene.

Immer mal wieder gab es zaghafte Versuche, die beiden Kunstwelten einander zuzuführen um ihre Gemeinsamkeiten, aber auch ihre Unterschiede herauszuarbeiten.

Mit „Berlin trifft Chengdu“ wollen wir nun einen genaueren Blick wagen. Wir wollen erforschen, wo sich die Künstler berühren, wo sie sich gegenseitig inspirieren oder wie sie miteinander in Zukunft bei gemeinsamen Projekten kollaborieren können.

Berliner Künstler Aldo Cristofaro, David Mildner, Peter Lindenberg, Martin Werthmann treffen auf die chinesischen Künstler Wang Lan, Bao Weifeng, Huang Zhuoran. Diese Ausstellung ist der erste Schritt einer breiteren künftigen Kooperation zwischen Künstlern aus Berlin und Künstlern aus Chengdu.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Griesbach-ART---Loewenpalais-Berlin---Sammlung-Starke
Veranstaltungsort Löwenpalais in Berlin-Grunewald, Foto: via Griesbach ART

Künstler

Hunang Zhuoran (*1981) studierte visuelle Gestaltung und Malerei. Sie lebt und arbeitet in Shanghai und Suzhou. Sie wurde zunächst in klassischer, traditioneller Tuschemalerei ausgebildet. Im Jahr 2017 wurden ihre Werke zusammen mit den Werken des deutschen Künstlers Neo Rauch bei „Drawing as Art – Art as Drawing“ in China ausgestellt. Ihre Werke befinden sich in renommierten privaten und internationalen Sammlungen.

Bao Weifeng (*1977) studierte erst an der Hochschule Hangzhou Malerei, schloß dann sein Masterstudium an der Universität der Künste in Berlin, Chinesisch-Deutsche Kunstakademie und der China Academy of Art Hangzhou ab. Die Bilder von Bao Weifeng waren in Ausstellungen Berlins und Chinas zu sehen. Er erhielt wichtige Kunstpreise und Stipendien.

Wang Lan (* 1963) Wang Lan ist in der Miao-Kultur verwurzelt, einer ethnischen Minderheit in China. Sie wurde zunächst in traditioneller, klassischer Tuschemalerei an der Kunsthochschule des Minoritäteninstituts der Provinz Guizhou und an der Kunstakademie Shanghai ausgebildet. Seit Ende der 90er Jahre lebt sie in Deutschland. Ihre Werke waren in Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland und in China zu sehen. Seit 2016 ist Wang Mitglied des Berufsverbands Bildender Künstler Berlin (bbk) und der GEDOK Berlin, sowie Vize-Vorsitzende der Bambus Pforte Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen Kulturaustausch Berlin.

Peter Lindenberg (*1965) studierte an der Hochschule für bildende Künste in Braunschweig. Sein Genre umfasst Malerei und Skulpturen. Sein Sujet sind Naturmotive, wie Pflanzen und Tiere. Er lebt und arbeitet in Berlin. Lindenbergs Werke waren in Einzel – und Gruppenausstellungen in Deutschland und zuletzt auch immer wieder in China zu sehen, wo er große Erfolge feiert.

David Mildner (*1983) lebt und arbeitet in Berlin. Er beendete 2017 sein Studium an der Berliner UdK als Meisterschüler von Professor Michael Anthony Müller. Er studierte an der UdK bei Professor Robert Lucander. Die Arbeiten des Malers waren in den letzten Jahren u.a. in Hamburg, Kattowitz und Berlin zu sehen. In seinen großformatigen Arbeiten untersucht David Mildner Kommunikationsformen, Wege und Mittel. Dabei stellt er die Dynamik zwischen Werk und Betrachter in den Mittelpunkt.

Martin Werthmann (*1982) lebt und arbeitet in Berlin. Er studierte an der Akademie der feinen Künste in Hamburg in der Klasse von Andreas Slominski und auch unter Wim Wenders, Fatih Akin und Daniel Richter. Werthmann wurde 2011 in „Kunst Welten“ zu den 100 bedeutenden Künstlern Deutschlands gezählt. Seine raumgreifenden, intermedialen Installationen spielen mit der scheinbaren oder tatsächlichen Inkommensurabilität ihrer Teile, hinterfragen die Absurditäten der Wirklichkeit und stellen dabei die erlernten Wahrnehmungsstrategien des Betrachters auf die Probe.

Aldo Cristofaro (*1970), lebt und arbeitet in Berlin Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste in München mit Nicolaus Lang, Sean Scully, Günther Förg, ging dann an die UdK Berlin mit Rebecca Horn und Burkhard Held, um dort den Master of Fine Arts zu erlangen. Mitbegründer der Künstlergruppen „Eigen – Schafft“ und „Chamäleon“, Gastprofessor Instituto Universitario de Estudios Superiores de Artes Plásticas. Cristofaros Werke waren weltweit in Gruppen- und Einzelausstellungen zu sehen, u.a. in Caracas, Venezuela, London, New York, Berlin, München, Zürich, Helsinki, Miami. Die Kunstzeitschrift „monopol“ setzte ihn wegen seiner Erfolge auf ihre „Watchlist“. Er sieht sich als Sammler visueller und audieller Eindrücke, die er in seine informelle Malerei übersetzt. Es ist gemaltes Großstadtleben, farbgewaltig und voller Energie.

ART-at-Berlin---Courtesy of Griesbach-Art---Berlin-meets-Chengdu---Plakat
Plakat Berlin trifft Chengdu

GRIESBACH ART (ARTCADIA Gallery) und CHINA CONCEPTION laden Sie herzlichst zur Vernissage am Sonntag, 15. Juli 2018.

Vernissage: Sonntag, 15. Juli 2018, 15:00 bis 20:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Montag, 16. Juli  bis Samstag, 21. Juli 2018, nur nach Vereinbarung unter Frau Ling Luo, Telefon: 0049 179 2730001, Mail: chinaconception@web.de

WO? Löwenpalais, Königsallee 30–32, 14193 Berlin–Grunewald

Zur ARTCADIA Gallery

 

Ausstellung Berlin meets Chengdu – Griesbach ART + China Conception | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Ausstellungen Berlin | Galerien Berlin | ART at Berlin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend