post-title Sammlung KAI DIKHAS | Galerie KAI DIKHAS | 26.02.-02.04.2016

Sammlung KAI DIKHAS | Galerie KAI DIKHAS | 26.02.-02.04.2016

Sammlung KAI DIKHAS | Galerie KAI DIKHAS | 26.02.-02.04.2016

Sammlung KAI DIKHAS | Galerie KAI DIKHAS | 26.02.-02.04.2016

bis 02.04 | #0432ARTatBerlin | Die Galerie KAI DIKHAS zeigt ab dem 26. Februar 2016 Werke der Sammlung KAI DIKHAS in einer neuen Hängung.

Anlässlich der Vernissage der neuen Hängung von Werken der Sammlung Kai Dikhas ist Kunstkenner, Kurator und Radiomoderator (Radio Arty/ Flux Fm) Jan Kage im Gespräch mit André Jenö Raatzsch (Künstler und Kurator) und dem künstlerischen Leiter der Galerie, Moritz Pankok. Die drei gehen der Frage nach, ob es an nicht der Zeit ist, die Kunst der Minderheit der Sinti und Roma in die etablierten Kunst-Institutionen zu bringen.

Die Sammlung Kai Dikhas vereint Werke einer neuen europäischen Avantgarde. Es sind Werke der zeitgenössischen Kunst auf höchstem Niveau, die der Kunstbetrieb bislang vernachlässigt und die Kunstgeschichte noch nicht entdeckt hat. Die Sammlung bietet einen repräsentativen Querschnitt der Arbeiten von international arbeitenden Künstler*innen mit Sinti- und Roma-Herkunft und Hintergrund aus ganz Europa. Wobei für die Auswahl nicht die Abstammung entscheidend ist, sondern die künstlerische Qualität der Auseinandersetzung mit dem Leben und den Erfahrungen der Minderheit.

Wie keiner anderen Kunst unseres Kontinents mangelt es den Sinti und Roma noch heute an Institutionen und Orten, die ihre Werke sammeln, dokumentieren, verbreiten und zugänglich machen. Somit leistet die Sammlung Kai Dikhas Pionierarbeit. Erstmalig entsteht hier eine Kunstsammlung, die den Reichtum und die Qualität der Künstler*innen der Minderheit unter Beweis stellt. Die Eigenbilder der Sinti und Roma treten klar und facettenreich zu Tage. Langfristig soll die Sammlung Kai Dikhas Teil einer von Vertretern der Minderheit geleiteten musealen Institution werden.

Schon rein formal spiegeln die Arbeiten die Heterogenität des Volkes der Sinti und Roma, die ein Abbild der europäischen Realität ist. Hier wird nicht an der Tradition festgehalten, sondern Zukunft gestaltet. Die Sammlung Kai Dikhas zeigt überdies beispielhaft, wie sich Mehrheit und Minderheit gleichberechtigt begegnen können.

Vernissage: Donnerstag, 25. Februar 2016, 19-21 Uhr
Ausstellungsdaten: Freitag, 26. Februar bis Samstag, 02. April 2016
ACHTUNG: geschlossen am Freitag, den 25. März und Samstag, 26. März 2016

Zur Galerie Kai Dikhas

 

Bildunterschrift: Gypsy Dada. Zusammenarbeit von Damian Le Bas & Gabi Jiménez, Lackstifte auf Acrylplatte, 2012, 100 x 200 cm © Galerie Kai Dikhas und Künstler, Foto: Moritz Pankok

Ausstellung Sammlung KAI DIKHAS – Galerie KAI DIKHAS – ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X