post-title Peter Bialobrzeski | City Diaries | Robert Morat Galerie | 16.11.2018-12.01.2019

Peter Bialobrzeski | City Diaries | Robert Morat Galerie | 16.11.2018-12.01.2019

Peter Bialobrzeski | City Diaries | Robert Morat Galerie | 16.11.2018-12.01.2019

Peter Bialobrzeski | City Diaries | Robert Morat Galerie | 16.11.2018-12.01.2019

bis 12.01. | #2278ARTatBerlin | Robert Morat Galerie zeigt ab 16. November 2018 die Ausstellung City Diaries des Hamburger Fotografen Peter Bialobrzeski.

Liebe Fre­undinnen und Freunde der Ga­lerie,

am Donnerstag, den 15. November 2018, feiern wir die Ausstellungseröffnung von „Peter Bialobrzeski | City Diaries“ und laden her­zlich dazu ein. Der Fotograf Peter Bialobrzeski ist berühmt für seine Untersuchungen des urbanen Raums. Bekannt wurde er durch Ausstellungsprojekte und Buchveröffentlichungen wie „Neon Tigers“ (2004), „Lost in Transition“ (2007) oder „The Raw and the Cooked“ (2011). In den letzten Jahren arbeitete Bialobrzeski an einem Langzeitprojekt von fotografischen „City Diaries“. Sieben wurden bereits veröffentlicht, das achte Buch, über Wuhan, erscheint anlässlich dieser Ausstellung. In diesen „Diaries“ untersucht Peter Bialobrzeski die Frage, ob das Bild einer Stadt, geprägt von Vorurteilen, von vorgefassten Bildern und von dem was vorgefunden wurde, in eine bestimmte Abbildung umgewandelt werden kann. Eine scheinbar objektivierende Ästhetik, gepaart mit dem Zufall des Flaneurs, führen zu Fotografien, die den urbanen Raum subjektiv abbilden.

ART at Berlin – Courtesy of Robert Morat Galerie – Peter Bialobrzeski Zurich Diary p.72, 2018, 30 x 40 cm, Archival Pigment Print

ART at Berlin – Courtesy of Robert Morat Galerie – Peter BialobrzeskiAthens Diary p.74, 2015, 90 x 120 cm, Archival Pigment Print

Die Robert Morat Galerie zeigt erstmals Fotografien aus allen acht Serien, als Prints und als Buchinstallationen. Im Verlagshaus The Velvet Cell (Taipei, Osaka, Berlin) liegen bislang vor: Cairo Diary, Athens Diary, Taipei Diary, Wolfsburg Diary, Kochi Diary, Beirut Diary und Zurich Diary. In Vorbereitung sind: Osaka, Mumbai, Yangon, Bangkok, Hagen, Belfast, Budapest, Minsk und Georgetown.

ART at Berlin – Courtesy of Robert Morat Galerie – Peter Bialobrzeski 3Taipei Diary p.72, 2014, 90 x 120 cm, Archival Pigment Print

ART at Berlin – Courtesy of Robert Morat Galerie – Peter Bialobrzeski
Cairo Diary p.56, 2013, 30 x 40 cm, Archival Pigment Print

Peter Bialobrzeski, geboren 1961 in Wolfsburg, ist Lehrbeauftragter an der Hochschule für Künste Bremen. Er lebt und arbeitet in Hamburg. Seine Arbeiten wurden vielfach ausgestellt und veröffentlicht und finden sich in wichtigen privaten und öffentlichen Sammlungen. 2012 erhielt Peter Bialobrzeski den renommierten Dr.-Erich-Salomon-Preis der Deutschen Gesellschaft für Photographie.

Vernissage: Donnerstag, 15. November 2018, 19:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 16. November – Samstag, 12.Januar 2019

Zur Robert Morat Galerie

 

Bildunterschrift Titelbild: Cairo Diary p.56, 2013, 30 x 40 cm, Archival Pigment Print

Ausstellung Peter Bialobrzeski – Robert Morat Galerie | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend