post-title Natik Ahmadzada + Bernhard Nürnberger | Blickfang | Galerie Berlin-Baku | 17.01.–03.02.2017

Natik Ahmadzada + Bernhard Nürnberger | Blickfang | Galerie Berlin-Baku | 17.01.–03.02.2017

Natik Ahmadzada + Bernhard Nürnberger | Blickfang | Galerie Berlin-Baku | 17.01.–03.02.2017

Natik Ahmadzada + Bernhard Nürnberger | Blickfang | Galerie Berlin-Baku | 17.01.–03.02.2017

bis 03.02. | #1011ARTatBerlin | Galerie Berlin-Baku präsentiert seit dem 17. Januar 2017 die Ausstellung „Blickfang“ der Künstler Natik Ahmadzada und Bernhard Nürnberger.

Natik Ahmadzada verbindet die nationalen Traditionen der plastischen Steinkunst Aserbaidschans und der Miniaturmalerei mit verschiedenen künstlerischen Handwerken. Dabei studiert er auch detailliert die Gedenkstätten der architektonischen Denkmäler seiner Heimatstadt Ganja, die ihm interessante Erkenntnisse in der Interpretation von keramischen Werken liefern. Gleichzeit bewundert der Künstler die Kunst des Mughams (traditionelle aserbaidschanische Form der Musik, wurde von der UNESCO in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen), spiegelt die poetische Lyrik wider, die seinen Bildern eine besondere Lebhaftigkeit und Emotionalität verleiht. Die Bilder von Männern und Frauen, oft nur als Köpfe dargestellt, zeigen die Breite einer menschlichen Seele, die sich durch Einfachheit und Offenheit unterscheidet. Natik drückt seine Gedanken und Gefühle aus und reflektiert die künstlerischen und ästhetischen Ansichten der Gegenwart. Die Plastizität verschiedener Symbole und Metapher wird durch ein Farbspektrum geliefert.

Bernhard Nürnberger beschäftigt sich mit bemerkenswerter Intensität mit der menschlichen Figur und Physiognomie. Er kombiniert spannungsvoll klassische Bildhauertechniken mit modernen plastischen Herangehensweisen, traditionelle Materialien mit gesammelten Dingen. Die humorvolle Anwendung der Materialikonografie und geistreiche Rückbindungen in die Kunstgeschichte bis in die Antike zeichnen sein Oeuvre aus. Seine Arbeiten überzeugen durch irritierende Widerständigkeit und stringent durchgehaltene Qualität. Das bloße Portrait oder Idealbilder genügen dem Künstler nicht; an einem bestimmten Punkt wird die Arbeit an der Individualisierung abgebrochen. Der Betrachter*in sieht sich konfrontiert mit tragischen Merkmalen des Debilen, Verwirrten oder Verstörten. Oder des Schlafs, des Weggetreten-Seins. Oder auch des Komisch-Grotesken, der törichten Selbstvergessenheit. Gleichzeitig wird er/ sie durch die taktile Oberfläche und die faszinierende Struktur, dem ungeahnten Farbwechsel, Texturen, Äderungen, Brüche und Übergänge verführt ……
Malte Wienebüttel/Jürgen Hoffmann/Gris Breton

Vernissage: Sonntag, 15. Januar 2017, 12:00 bis 14:00 Uhr 

Ausstellungsdaten: Dienstag, 17. Januar bis Freitag, 03. Februar 2017

Zur Galerie Berlin-Baku

 

Bildunterschrift: via Galerie Berlin-Baku, Skulpturen: Bernhard Nürnberger, Malerei: Natik Ahmadzada

Ausstellung Natik Ahmadzada + Bernhard Nürnberger – Galerie Berlin-Baku – Kunst in Berlin ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend