post-title Merete Vyff Slyngborg | MOULT | Grimmuseum | 26.09.-03.11.2018

Merete Vyff Slyngborg | MOULT | Grimmuseum | 26.09.-03.11.2018

Merete Vyff Slyngborg | MOULT | Grimmuseum | 26.09.-03.11.2018

Merete Vyff Slyngborg | MOULT | Grimmuseum | 26.09.-03.11.2018

bis 03.11. | #2225ARtatBerlin | Grimmuseum zeigt ab 26. September 2018 die Ausstellung MOULT der Künstlerin Merete Vyff Slyngborg.

It spun its silken cocoon and transformed into a pupa, which had its limbs and wings folded beside its body.
Ecdysis had ended, and the precise, circular hole of maturity led the way out in the open.
There was no dead wood in the new surroundings besides the circular sphere it had just occupied.

Instead it found itself in a moulded, concrete building where walls, floor and ceiling merged into one another in a perfectly, choreographed composition. It was like flying through a desert landscape with the dusty colours of the furniture and objects and the grey shade of the concrete: All placed in a neatly arranged order that abandoned all former historical hierarchies of architecture over content.

Merete Vyff Slyngborg’s künstlerische Praxis umfasst Kuration, Sampling, Installation, Innendesign und angewandte Kunst. Ihre Arbeiten bedienen sich einer Reihe eklektischer Quellen, wie Kunst- und Designgeschichte, zeitgenössische Kultur, Architektur und gegenwärtigen Trends, und sind daher reich an Referenzen und fordern unsere Vorstellung von der Rolle des Künstlers heraus.

Slyngborg arbeitet seit vier Jahren als Innendesignerin. Dieses Feld hat ihre Praxis stark beeinflusst und ist auch zentral in ihrer Ausstellung im Grimmuseum. Hier verwendet sie ihr privates Zuhause, das sie und ihr Partner, der Künstler Søren Aagaard zusammen entworfen und gebaut haben. Das Haus, als Ausgangspunkt für die in der Ausstellung gezeigten Arbeiten, dient zum einen als Atelier und Ort für Fotografien und Videos und zum anderen als Inspiration für die in ihren Skulpturen verwendeten Materialien.

Text: Mette Woller

Merete Vyff Slyngborg (geb. 1982, DK) lebt und arbeitet in Kopenhagen. Slyngborg studierte an der Fünen Akademie, Odense, DK und der Akademie der bildenden Künste Wien, AT. Sie ist Mitbegründerin des Ausstellungsraums YEARS in Kopenhagen. Zu den jüngsten Ausstellungen gehören: Öffentliches Kunstprojekt im Auftrag des Dänischen Kunstrats für Bildende Kunst, Køge Police Station, DK (2017) ART-O-RAMA, Marseille Internationale Messe für zeitgenössische Kunst, Marseille, FR (2016) Værelset, Kopenhagen, DK ( 2016) SSS2016 Biennalen, Ærø, DK (2016) David Dale Galerie & Studios, Glasgow, GB (2015).

Vernissage: Dienstag, 25. September 2018, 18.00 Uhr

Ausstellungsdaten: Mittwoch, 26. September – Dienstag, 3. November 2018

Zu Grimmuseum

 

Bildunterschrift: Courtesy of Grimmuseum – Merete Vyff Slyngborg

Ausstellung Merete Vyff Slyngborg – Grimmuseum | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend