post-title Klaus-Peter Vellguth + Volker Führer | Die Städte der Roten Nacht | Raab Galerie | 08.02.-03.03.2017

Klaus-Peter Vellguth + Volker Führer | Die Städte der Roten Nacht | Raab Galerie | 08.02.-03.03.2017

Klaus-Peter Vellguth + Volker Führer | Die Städte der Roten Nacht | Raab Galerie | 08.02.-03.03.2017

Klaus-Peter Vellguth + Volker Führer | Die Städte der Roten Nacht | Raab Galerie | 08.02.-03.03.2017

bis 03.03. | #1051ARTatBerlin | Raab Galerie präsentiert ab dem 08. Februar 2017 die Ausstellung „Die Städte der Roten Nacht“ der Künstler Klaus-Peter Vellguth und Volker Führer.

Der Titel verspricht Aufregendes: William Burroughs Werk aus den frühen 80er Jahren gilt längst als Anleitung für Querdenker und Fundgrube jeder Art von Widerstand gegen Gehirnwäsche. Es ist es eine Beschwörung: gelingt sie, können die beiden Künstlern sich so in Bildern bewegen, wie Burroughs es in seinen Texten tat. Wenn sich im Kopf von gleich zwei Künstlern ein derartiges Bild abzeichnet, gibt es kein Halten mehr, der Satz William Burroughs wird umgesetzt: „Sieh das Bild nicht an, indem du es mit dem Auge abtastet- laß das Bild dich ansehen! “

Führer und Vellguth stellen sich frei nach Burroughs vor, mit ihren Werken neuronale Mutationen hervorzurufen, die schnell genug sind, um sich jedweder Kontrolle zu entziehen. Die unterschiedlichen malerischen Ansätze beider Künstler führen bei diesem Vorhaben zu völlig anderen Ergebnissen: liegen die Tatsachen bei Führer klar auf der Hand, verbirgt Vellguth seine Akteure im Blätterwald, hinter Rastern und Linien. Sind Führers Werke schreiend farbig, sieht die Farbwelt von Vellguth wie ausbalanciert aus, als müsse sie innerlich um ihr Gleichgewicht kämpfen. Beider Künstler Herangehensweise dient dem Ziel, in neue Welten aufzubrechen unter der Flagge ungeahnter Freiheit. “ Cities of the Red Night“ ist eine klare Aussage zum Risiko, das der Künstler mit jedem Kunstwerk eingeht, ob wild und gefährlich zugleich, wie Führers brandrote Nächte, oder heimlich und verborgen, bei Morgengrauen im Untergrund von Vellguths Malerei, die vom Brand noch die Glut hinterläßt.

Es muß wiederholt werden, Burroughs hat nicht nur Generationen angeregt, anders und neu zu denken, er ist auch ein „artist’s artist“, viele Künstler haben seine gedanklichen Erfahrungen nachvollzogen, so auch Susan Sonntag, die Burroughs ein Leben lang verehrte. Ihr verdanken wir das andere Motto zu dieser Ausstellung:
„Kunst handelt nicht nur von etwas, sie ist etwas“. (Susan Sonntag „über Stil“)

Vernissage: Dienstag, 07. Februar 2017, 18:00 bis 21:00 Uhr 

Ausstellungsdaten: Mittwoch, 08. Februar bis Freitag, 03. März 2017

Zur Raab Galerie

 

Bildunterschrift: via Raab Galerie

Ausstellung Klaus-Peter Vellguth + Volker Führer – Raab Galerie – Kunst in Berlin ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
X
X

Send this to a friend