post-title Das Frauenbild im Licht der Neuen Leipziger Schule | Achtzig-Galerie | 09.09.–12.10.2016

Das Frauenbild im Licht der Neuen Leipziger Schule | Achtzig-Galerie | 09.09.–12.10.2016

Das Frauenbild im Licht der Neuen Leipziger Schule | Achtzig-Galerie | 09.09.–12.10.2016

Das Frauenbild im Licht der Neuen Leipziger Schule | Achtzig-Galerie | 09.09.–12.10.2016

bis 12.10. | #0703ARTatBerlin | Die Achtzig-Galerie zeigt ab dem 09. September 2016 die Ausstellung Das Frauenbild im Licht der Neuen Leipziger Schule mit sehr unterschiedlichen Künstlern; unter anderem aus Deutschland, Frankreich und Süd Korea.

Die Gruppenausstellung zeigt Positionen zum Frauenbild und Frauenbilder im Bezug auf die “Neue Leipziger Schule”.  Die „Achtzig-Galerie“ präsentiert Werke von sehr unterschiedlichen, internationalen Künstlern; unter anderem aus Deutschland, Frankreich und Süd Korea.

Der Begriff der „Neuen Leipziger Schule“ hat aus kunstgeschichtlicher Sicht durchaus kontroverse Diskurse angeregt. Er sei „vage“ und selbst die Künstler, die dieser 3. Generation von Künstlern zugerechnet werden, verweigern bisweilen die Zugehörigkeit zu dieser Gruppe. Das mag zum einen daran liegen, dass sich Künstler generell ungern in Schubladen ablegen lassen – zum anderen liegt es sicher daran, dass in dieser Strömung so viele unterschiedliche Ausdrucksformen zu finden sind. So fällt es schwer, diese Schubladen einerseits groß genug zu halten, um alle Positionen darin zu vereinen – und  gleichzeitig klein genug, diese Positionen unter einem Begriff zu sammeln zu können.

Eine Möglichkeit, diese künstlerische Vielfalt greifbar zu machen, ist sicherlich der Formenvielfalt ein eindeutiges Thema voran zu stellen. Die Gruppenausstellung „Das Bild der Frau im Licht der Neuen Leipziger Schule“ zeigt Positionen zum Frauenbild und Frauenbilder im Bezug auf die “Neue Leipziger Schule” und bekennt sich somit sowohl zum Begriff selbst als auch zur Vielfältigkeit der möglichen Blickwinkel.

Diese Künstler nehmen an der Ausstellung teil: Becker, Hauenstein, Paul, V.d.Broek, Szabo, Kupferschmidt, Dreher, Balabanov, Helbing, Mustafic, Matthäus, Heyder, Achtzig, V.d.Amoste, van Sterge, Gpik, Hisek.

Vernissage: Freitag, 09. September 2016, 19:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 09. September 2016 – Mittwoch, 12. Oktober 2016

Zur Achtzig Galerie

 

Bildunterschrift: Color Blind – Patrick Becker

Ausstellung Das Frauenbild im Licht der Neuen Leipziger Schule – Achtzig-Galerie – Kunst in Berlin ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
X
X