post-title Alexander Klenz | Galerie Inga Kondeyne – Raum für Zeichnung | 25.10.-07.12.2019

Alexander Klenz | Galerie Inga Kondeyne – Raum für Zeichnung | 25.10.-07.12.2019

Alexander Klenz | Galerie Inga Kondeyne – Raum für Zeichnung | 25.10.-07.12.2019

Alexander Klenz | Galerie Inga Kondeyne – Raum für Zeichnung | 25.10.-07.12.2019

bis 07.12. | #2602ARTatBerlin| Galerie Inga Kondeyne – Raum für Zeichnung zeigt ab 25. Oktober 2019 eine Ausstellung des Künstlers Alexander Klenz im backstage der Galerie mit einer kleinen Auswahl neuer Arbeiten auf Papier.

Der Künstler begegnet sich selbst regelmäßig im täglichen Tun am Arbeitstisch in der Ungewissheit des Tages. Seinen Spielraum auf dem Blatt scheint er in den selbst gesetzten, rechteckigen  Eingrenzungen auszuloten; Rahmenbedingungen, die er sich für seine konzentrierten Setzungen geschaffen hat. Auffällig in den ausgestellten Arbeiten ist die Wiederkehr rechteckiger, mit Lack aufgetragener Flächen. Klenz erobert mit freien Linien die sich daneben eröffnenden Areale. Farbstiftlinien verbinden spielerisch, oft sich aufbäumend, die einzelnen Elemente und Ebenen.

ART at Berlin - Courtesy Galerie Inga Kondeyne - Alexander Klenz 1
o.T., (2387), 46,6 x 36,6 cm, Mischtechnik/Papier, 2019              

Formblattmäßig befindet sich im unteren Bereich jeder Arbeit ein schmales Feld für einen seiner drei Adressstempel, gestempelte Werkbezeichnungen und für die Signatur.

ART at Berlin - Courtesy Galerie Inga Kondeyne - Alexander Klenz 2
o.T., (2380), 46,6 x 36,6 cm, Mischtechnik /Papier, 2018

Alexander Klenz (geb. 1974 in Bützow), 1995–2001 Studium an der Kunsthochschule Berlin bei Dieter Goltzsche und Hanns Schimansky; 2002–2003 Meisterschüler bei Hanns Schimansky; Einzelausstellungen: 2018, „Sub Divo“, Pavillon im Milchhof, Berlin; 2014, „Zusammen – Klenz and Friends“, Pavillon im Milchhof, Berlin; 2013, „Schwarz ist kein Geräusch“, Galerie Inga Kondeyne, Berlin; 2012, „aeiou“, Galerie im Turm, Berlin;  2011, „Ali Husayn“ mit Lawrence Power im Logenhaus, Hamburg; 2010, „Der Zahn der Zeit, ein Kabinett der Moderne“mit Matthias Förster, Berlin; 2007, „Go after them“, Wendt + Friedmann Galerie, Berlin; 2005; „Jeden Tag okay“, Wendt + Friedmann Galerie, Berlin; 2003 „Ohne Titel“, Galerie Weißer Elefant, Berlin; Gruppenausstellungen (Auswahl): 2019 „T.E. & Freunde“, Galerie Pankow, Berlin; „en bloc“ ,Galerie Nicola Gnesa, München, Galerie AG, Schwerin; „Modification“ glue, Kunstquartier Bethanien, Berlin; „Druids, Drones and Defects“, Pavillon am Milchhof, FOA, Berlin; 2018, „en bloc“,  Codex, Berlin; „Echoes“,  es74 Gallery, Sidney/Rosalux, Berlin; „Potatoes, Prunes and Prism“,  Pavillon am Milchhof, FOA, Berlin; 2017, „Geradewohl“, Toolbox, Berlin; „Out of the lines“, Galerie Rosalux, Berlin; „Kleine Gesellschaft für Möbel und andere Hindernisse“, Kleine Gesellschaft, Hamburg; „Echoes“,  RK Galerie, Berlin/HAW/CONTEMPORARY, Kansas City, US; „Drawing performance“ , Galerie Inga Kondeyne, Berlin/Marxhausen Gallery, Nebraska; „When the  day had no name“, Freie Volksbühne, Berlin; 2016, „Papier collés und zwei, drei Ausnahmen“, Galerie Parterre, Berlin; „Selbdritt“,  Kulturforum Stadt Berlin, Berlin; „Drawing performance“ – Tugboat Gallery, Lincoln, US

Zeitgleich eröffnet onstage die Wichtendahl Galerie die Ausstellung ‚Übersee‘ mit  Anette Schröter.

Vernissage:  Freitag, 25. Oktober 2019, 19:00 – 21:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 25. Oktober – Samstag, 7. Dezember 2019

Zur Galerie Inga Kondeyne

 

Ausstellung Alexander Klenz – Galerie Inga Kondeyne | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

This error message is only visible to WordPress admins

Error: Hashtag limit of 30 unique hashtags per week has been reached.

If you need to display more than 30 hashtag feeds on your site, consider connecting an additional business account from a separate Instagram and Facebook account.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X