post-title Radu Belcin + Robert Bosisio | Galerie Martin Mertens | 12.09.-24.10.2015

Radu Belcin + Robert Bosisio | Galerie Martin Mertens | 12.09.-24.10.2015

Radu Belcin + Robert Bosisio | Galerie Martin Mertens | 12.09.-24.10.2015

Radu Belcin + Robert Bosisio | Galerie Martin Mertens | 12.09.-24.10.2015

Follow my blog with Bloglovin

bis 24.10. | #0179ARTatBerlin | Die Ausstellung der Galerie Martin Mertens mit den Künstlern Radu Belcin und Robert Bosisio (12. September bis 24. Oktober 2015) stellt das Werk zweier Künstler gegenüber, die auf den ersten Blick wenig gemeinsam haben.

Die Arbeiten des rumänischen Malers Radu Belcin (*1978) sind sehr aktiv und appellativ, die des Italieners Robert Bosisio (*1963) sehr zurückgenommen und kontemplativ. Für beide Maler ist aber die menschliche Figur und speziell das Porträt seit vielen Jahren zentrales Thema. Genauer gesagt behandeln beide das Verschwinden oder sich Auflösen der Figur und die Anonymisierung der Dargestellten. Bei Belcin scheinen die Figuren in surrealer Manier zu zerfließen oder werden hinter derben Pinselhieben versteckt, bei Bosisio verschwinden sie hinter einem Schleier oder werden in pointilistischer Art in tausende von Farbpunkten aufgelöst.
Entsprechend ändert sich auch die Haltung des Betrachters. Die äußerst feinen Werke Bosisios fordern den Rezipienten dazu auf, sich ihnen mit viel Ruhe und genauer Betrachtung zu nähern und für ihre Ruhe und Kraft, die sie ausströmen, zu öffnen. Die gemalte Figur scheint so flüchtig zu sein, dass man fast fürchtet muss, sie könnte sich gänzlich auflösen und in ihrem Farbraum verschwinden. Schon ist man mitten in einer kontemplativen Rezeption und wird fast unweigerlich zum Innehalten gezwungen.
Die Haltung gegenüber einem Bild von Radu Belcin ist hingegen eine ganz andere. Man kann sich seinen Bildern kaum entziehen und muss ihre Wucht aushalten können und erste emotionale Reaktionen wie eventuell Grusel oder Erschrecken überwinden. Belcins Bilder können verstören und irritieren. Assoziationen an Hannibal Lector, SM Praktiken oder gar Folter werden geweckt. Für einige Betrachter sind diese Emotionen zu intensiv. Man sollte sich aber diesen vielen Assoziationen und unterbewussten Reaktionen öffnen sowie die psychologische Vielschichtigkeit der Bilder auf sich wirken lassen.
Zwei kontrastierende Positionen zum Thema Figur/Porträt stehen hier im spannungsreichen Dialog.

Eröffnung: Samstag, 12. September 2015, 18 – 21 Uhr

Ausstellungsdaten: Samstag, 12.09. bis Samstag, 24.10.2015

Zur Galerie MARTIN MERTENS

 

Bildunterschrift: via Galerie Martin Mertens – Radu Belcin

Radu Belcin + Robert Bosisio – Galerie Martin Mertens – Kunst in Berlin ART@Berlin

 

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X

Send this to a friend