post-title Marco Bukschat + J. F. Chambel Marques | Galerie ART CRU Berlin | 29.05.-27.06.2015

Marco Bukschat + J. F. Chambel Marques | Galerie ART CRU Berlin | 29.05.-27.06.2015

Marco Bukschat + J. F. Chambel Marques | Galerie ART CRU Berlin | 29.05.-27.06.2015

Marco Bukschat + J. F. Chambel Marques | Galerie ART CRU Berlin | 29.05.-27.06.2015

bis 27.06. | #0086ARTatBerlin |Galerie ART CRU Berlin zeigt vom 29. Mai bis 27. Juni 2015 Malerei von José Fernando Chambel Marques und Tape Art von Marco Bukschat. Beide Künstler arbeiten an Atelierplätzen im LWerk.

José Fernando Chambel Marques wurde 1965 in Ponte de Sor, in der Region Alentejo Portugal geboren. Seine Arbeiten wirken auf den ersten Blick wie ein abstraktes Formenspiel: sie sind harmonisch komponiert und gleichzeitig von einer inneren Spannung gekennzeichnet, die den Betrachter der Bilder herausfordert. Beim näheren Hinsehen offenbaren sie Stück für Stück eine tiefere Bedeutung, dank wiederkehrender Symbole, und Bilder die auf alte Wissens-Systeme, Philosophie und historische Ereignisse anspielen. Diese, vom Maler sehr subtil verwendeten Verweise, bereichern die Kunst von J. Chambel Marques ohne sie zu überfrachten. Im Vordergrund stehen Malkunst und Farbwirkung. Abstrakte geometrische Formen korrespondieren mit Symbolen und wiederkehrenden Bildern von Fingerabdrücken und Gehirnen in einer dynamischen und stilistisch abwechslungsreichen Bildkomposition. Es wirkt, als treffen die vier Elemente, Feuer, Wasser, Luft und Erde in den Werken Chambel Marques aufeinander.

Mit Marco Bukschat, geb. 1972 in Berlin, zeigt die Galerie ART CRU Berlin zum ersten Mal Arbeiten eines Tape Art Künstlers. Für seine Bilder verwendet Bukschat unzählige Stücke und Streifen einer besonderen Klebefolie, die er auf farbigen Fotokarton überträgt. Es entstehen Motive mit einer einzigartigen Leuchtkraft, die an Pop Art erinnern. In einem langwierigen Arbeitsprozess erschafft der Künstler seine ganz eigenen Interpretationen von teilweise bekannten „Gesichtern“ aus der Zoologie, Kunstgeschichte und Popkultur. Inspiriert von bestehenden Fotografien schneidet er die verschiedenfarbigen Folien zu kleinen und kleinsten Stücken und Streifen und erzeugt so ein farbmächtiges Gesamtbild mit präzisen Details, die begeistern. Die wehende Mähne des Löwen, faszinierende Farbmuster auf einem vergrößerten Schmetterlingsflügel, der feurige Bart von Van Gogh oder die grünlichen Haarsträhnen des Jokers wirken, präsentiert in diesem ungewohnten, neuen Medium, „überlebensbunt“ und greifbar nah. In einer seriellen Arbeit lässt Bukschat „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ in mehreren Schritten zu Stein werden. Die Tape Art von Marco Bukschat steckt voller Überraschungen.

Vernissage: Donnerstag, 28.05.2015, 19 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 29.05. – Samstag, 27.06.2015

Zur Galerie ART CRU

 

Bildunterschrift: Marco Bukschat, Leopard, 2014, Folie auf Fotokarton, 70 x 100 cm

Marco Bukschat + J. F. Chambel Marques – Galerie ART CRU Berlin – Kunst in Berlin ART@Berlin

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend