post-title Die Sprache der Farben | Galerie Berlin-Baku | 05.09.–21.09.2015

Die Sprache der Farben | Galerie Berlin-Baku | 05.09.–21.09.2015

Die Sprache der Farben | Galerie Berlin-Baku | 05.09.–21.09.2015

Die Sprache der Farben | Galerie Berlin-Baku | 05.09.–21.09.2015

bis 21.09. | #0169ARTatBerlin | Galerie Berlin Baku eröffnet am 05. September 2015 um 12 Uhr die Ausstellung „Die Sprache der Farben“ mit den Künstlern Kamal Alizade und Bernd Klick.

Zwei Künstler mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund, ungleichem Alter und verschiedenen Lebenserfahrungen verbindet die Auseinandersetzung mit der Kraft der Farbe, ihrer Wirkung und dem direkten Ausdruck emotionalen Gefühls durch Farbexplosionen!

Kamal Alizade wurde 1992 in Baku/ Aserbaidschan geboren und wuchs in einer bekannten Künstlerfamilie auf. Inspiriert durch die Arbeiten amerikanischer Künstler der abstrakten Kunst wie auch durch die Konzeptkunst von Mark Rothko, malt Kamal seine abstrakten Maximen, erforscht die Verbindung reiner Farben innerhalb der eher gewöhnlichen Palette.
Durch expressive Werke, möchte Kamal die breite Palette der menschlichen Gefühle visualisieren und übermitteln, um damit eine emotionale Reaktion beim Betrachter mit den Farben als Mittel zu erwirken. Kamals junge Versuche in der Kunst sind ohne Vortäuschung von Exklusivität eines bestimmten Stils oder der künstlerischen Suche nach einer besonderen Tiefe, sondern Ausdruck eines emotionalen Gefühls, welches direkt vermittelt werden soll, rein und unangetastet.

Bernd Klick wurde 1944 in Posen geboren und lebt und arbeitet seit 1955 in Berlin.
Seine Handschrift ist das völlige freie und persönliche Schaffen von Kunst, eine malerische Unbefangenheit, unbeeinflusst von jeglicher kunstakademischer Doktrin, die künstlerische Freiheit sich nicht auf Stile oder Genres festzulegen, sondern Eindrücke und Gefühle so wiederzugeben, wie es den Gedanken oder den Menschen die er malt am ehesten gerecht wird.
Sowohl seine, von chromatischer Vitalität bestimmten, informellen Arbeiten, wie auch seine veristisch anmutenden Portraits, konzentrieren sich auf das für ihn Wesentliche: Auf Leinwand gebannte Empfindungen, aus dem Bauch heraus umgesetzte Farb- und Formexplosionen, das Sehen und Wahrnehmen von Farbe, Schwarz, Weiß, Licht und Schatten, Räumlichkeit und Tiefe.

Vernissage: Mittwoch, 05. September 2015, 12 Uhr

Ausstellungsdaten: Mittwoch, 05. September – Freitag, 21. September 2015

Zur Galerie Berlin-Baku

 

Bildunterschrift: via Galerie Berlin-Baku – Die Sprache der Farben

Die Sprache der Farben – Galerie Berlin Baku – Kunst in Berlin ART@Berlin

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
X
X

Send this to a friend