post-title Samuel Henne | displacements | FeldbuschWiesnerRudolph | 03.11.-13.01.2018

Samuel Henne | displacements | FeldbuschWiesnerRudolph | 03.11.-13.01.2018

Samuel Henne | displacements | FeldbuschWiesnerRudolph | 03.11.-13.01.2018

Samuel Henne | displacements | FeldbuschWiesnerRudolph | 03.11.-13.01.2018

bis 13.01. | #1696ARTatBerlin | FeldbuschWiesnerRudolph präsentiert ab dem 03. November 2017 die Ausstellung „displacements“ des Künstlers Samuel Henne.

Samuel Hennes (*1982) neue Werkserien der „displacements“ und „constellations“ knüpfen an seine Einzelausstellung im Kunstverein Hildesheim (2016, mit Katalog) und dem dort realisierten Dialog mit historischem Bildmaterial aus dem Roemer- und Pelizaeus- Museum an. In der Galerie zeigt der Künstler eine Auswahl von fotografischen Arbeiten, die sich mit unterschiedlichen Aspekten der Darstellung und Darstellbarkeit von Skulptur und ihrer Transformation ins Bild befassen sowie den materiellen und visuellen Inszenierungsformen von Objekten. Für seine Präsentation entwickelte Henne eine farbig rhythmisierte Wandgestaltung inform eines „overlap“, der eine ungewohnte Verschiebung in Raum/Fläche hervorruft.

Ausstellungsdaten: Freitag, 03. November 2017 bis Samstag, 13. Januar 2018

Zu FeldbuschWiesnerRudolph

 

Bildunterschrift: via FeldbuschWiesnerRudolph, Samuel Henne

Ausstellung: Samuel Henne – displacements – FeldbuschWiesnerRudolph | Contemporary Art – Kunst in Berlin – ART at Berlin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend