post-title Niels Sievers | in bloom | C+K Galerie | 23.04.–28.05.2016

Niels Sievers | in bloom | C+K Galerie | 23.04.–28.05.2016

Niels Sievers | in bloom | C+K Galerie | 23.04.–28.05.2016

Niels Sievers | in bloom | C+K Galerie | 23.04.–28.05.2016

bis 28.05. | #0501ARTatBerlin | C&K Galerie zeigt ab dem 23. April 2016 die Ausstellung des Künstlers Niels Sievers mit dem Titel “in bloom”.

Mit „in bloom“ zeigt C&K Galerie die zweite Einzelausstellung des in Berlin lebenden und arbeitenden Malers Niels Sievers. Der Künstler, Jahrgang 1979, studierte an der Kunstakademie Düsseldorf bei Jörg Immendorff.
Bekannt durch seine Landschaftsmalerei in Dämmerungszuständen erweitert Niels Sievers in seinen aktuellen Arbeiten seine Motivik um urbane Landschaften. Das Motiv des Berliner Landwehrkanals führt er in eine malerische Abstraktion, welche die Großstadt nur mehr erahnen lässt. Es entstehen diffuse Lichtstimmungen, die sich fast ausschließlich in Nuancen von Grautönen darstellen. Niels Sievers hat seine eigenwillige malerische Methode, die traditionelle Malmaterialien wie Öl und Eitempera mit Lack- und Sprayfarben verbindet, hierfür konsequent weiter entwickelt und perfektioniert.
Je nach Standpunkt des Betrachters und je nach der vorhandenen Lichtquelle ergeben sich wechselnde Farbeindrücke und Verschiebungen in den Bildelementen. Vereinzelt tritt die Stadtarchitektur aus der silbrig-grau schimmernden Fläche hervor, die Straßenlaternen werfen sparsam Lichtpunkte, bisweilen spiegeln sie sich im Wasser. Der von Bäumen und Büschen gesäumte Landwehrkanal wird zu einem magisch entrückten menschenleeren Ort ebenso wie die Stadt selbst, die in seinem großformatigen Gemälde „one“ aus der Vogelperspektive betrachtet ein pulsierendes Netzwerk aus Straßen und Lichtern bildet und auf die Gleichzeitigkeit von Zeit und Raum verweist. Die neuen Bilder von Niels Sievers entfalten sich im Spannungsfeld zwischen Abstraktion und Figuration, wobei die Entwicklung in eine weitere Reduktion weist.
Für die Ausstellung hat der Künstler Vinylschallplatten mit vegetabilen Elementen bemalt, die altmeisterlich und zeitgenössisch zugleich wirken, pastose Farbkleckse und minutiöse Pinselführungen vereinen sich zu rockigen Preziosen.

Vernissage: Freitag, 22. April 2016, 19–21 Uhr

Ausstellungsdaten: Samstag, 23. April 2016 bis Samstag, 28. Mai 2016

ACHTUNG! Sonderöffnungszeiten zum Gallery Weekend:
Freitag, 29. April 11–21 Uhr
Samstag, 30. April 11–19 Uhr
Sonntag, 1. Mai 11–19 Uhr

Zur C&K Galerie

 

Bildunterschrift: Niels Sievers in bloom No 2 2016 Lack Vinyl 30 cm 800px

Ausstellung Niels Sievers – C&K Galerie – Kunst in Berlin ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X