post-title Frederico Pietrella | Simple Present | Galerie Born Berlin | 08.03.-20.04.2019

Frederico Pietrella | Simple Present | Galerie Born Berlin | 08.03.-20.04.2019

Frederico Pietrella | Simple Present | Galerie Born Berlin | 08.03.-20.04.2019

Frederico Pietrella | Simple Present | Galerie Born Berlin | 08.03.-20.04.2019

bis 20.04. | #2386ARTatBerlin | Galerie Born Berlin zeigt ab 8. März 2019 die Ausstellung Simple Present des Künstlers Frederico Pietrella. 

Betrachtet man die Arbeiten von Federico Pietrella ist man im ersten Moment verwirrt. Wie sind sie gemacht, fragt man sich automatisch, die detailscharfen Portraits, Landschaften, urbanen Räume. Die Frage wie er zu seinen Motiven kommt erübrigt sich. Das tägliche Leben begegnet uns. Der Blick aus dem Fenster in den Wolkenhimmel, Wohnräume des Künstlers, der winterliche Tiergarten in Berlin und auf den Portraits häufig seine Frau und Tochter. Pietrellas Malerei hat einen starken fotorealistischen Charakter, aber von allen Künstlern diese Richtung unterscheidet er sich stark. Auf die Arbeit mit einem Malpinsel oder Malspachtel verzichtet er vollkommen. Federico Pietrella malt mit einen Gummistempel, einem Datumsstempel. Das setzt ein außergewöhnliche Beherrschung des Malraumes voraus. Denn vor dem aufsetzten des Stempels muss der kleinste Teil von diesem berücksichtigt werden. Bei der täglichen Arbeit wird immer das aktuelle Datum eingestellt, aus den Titeln seiner Arbeiten kann man den ersten und letzten Tag der Arbeit am jeweiligen Werk erkennen. Den Ausstellungstitel “Simple Present“ kann als Hinweis für diese Arbeit mit dem Datumsstempel stehen, als Fortschreiten der Zeit, die im wachsen der Bilder dokumentiert wird.

ART-at-Berlin---Courtesy-Galerie-Born-Berlin---Frederico-Pietrella-2016
Frederico Pietrella, Dal 14 al 20 Dicsembre 2016“, 2016,
date stamps with oil on canvas, 80 x 50 cm

Frederico Pietrella ist 1973 in Rom geboren. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Seine Arbeiten wurden in vielen Ausstellungen in Italien und im Ausland gezeigt, darunter: MACRO, Rom; MART, Rovereto; Villa Romana, Florenz; Fondazione Sandretto Re Rebaudengo, Turin; American Academy, Rom; Gertrude Contemporary Art Spaces, Melbourne; Stadtgalerie, Kiel; Kunstlerhaus, Graz; ZKM Museum, Karlsruhe; Assab One, Mailand; Villa Manin, Passariano di Codroipo; Galleria Civica d’Arte Contemporanea di Trento; Nationalgalerie, Prag; Nationalgalerie für Moderne Kunst, Bologna; Adriano Olivetti Foundation, Rom; Pastificio Cerere Foundation, Rom; National Gallery of Modern Art, Rom; Guang Dong Museum of Art, Guangzhou; Italienisches Kulturinstitut, London; Del Monte Foundation, Bologna; Italienische Botschaft in Berlin.

Vernissage: Donnerstag, 7. März, 18:00 – 21:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 8. März – 20. April 2019

Zur Galerie Born Berlin

 

Bildunterschrift: Frederico Pietrella, Dal 14 al 20 Dicsembre 2016“, 2016, date stamps with oil on canvas, 80 x 50 cm

Ausstellung Frederico Pietrella – Galerie Born Berlin | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
X
X

Send this to a friend