post-title Barbara Burck | ÜBERGÄNGE | Galerie Mutare | 21.04.-23.06.2018

Barbara Burck | ÜBERGÄNGE | Galerie Mutare | 21.04.-23.06.2018

Barbara Burck | ÜBERGÄNGE | Galerie Mutare | 21.04.-23.06.2018

Barbara Burck | ÜBERGÄNGE | Galerie Mutare | 21.04.-23.06.2018

bis 23.06. | #1941ARTatBerlin | Galerie Mutare zeigt ab 21. April 2018 die Ausstellung ÜBERGÄNGE der Künstlerin Barbara Burck.

Die Ausstellung ÜBERGÄNGE zeigt neue Werke der Leipziger Malerin und Heisig-Meisterschülerin Barbara Burck. Sie ist bis zum 23. Juni 2018 in der Galerie Mutare zu sehen. Barbara Burcks Bilder zeigen reale Situationen; alltägliche Augenblicke, die, so scheint es, mitten aus einer Bewegung heraus, von der Malerin eingefangen wurden; Situationen, die im nächsten Moment schon wieder vergangen sein können. Damit sie möglichst viele Aspekte einer solchen Situation festhalten kann, lässt Burck serienhaft Bilder derselben Situation entstehen. Abgebildet werden in dieser Ausstellung beispielsweise Plätze in der Stadt, Parks, Bahnhöfe oder auch Haltestellen, in oder an denen sich einzelne Figuren aufhalten. Sie werden von Burck in einem bestimmten Moment ihres Erscheinens in Ölfarben auf ihren Leinwänden festgehalten.

ART at Berlin - Kunst Ausstellung Berlin - Galerie Mutare - Barbara Burck - Uebergaenge 2018
Barbara Burck, Übergänge 1,
50 x 60 cm, 2018, Öl auf Leinwand

Ihre in Farbe und Form intensiven, dennoch leisen Bilder sind es, die es vermögen, vielfältige Stimmungen und Gefühle in dem Betrachter hervorzurufen. Für Barbara Burck selbst sind ihre besten Bilder diejenigen, in denen die Farbkomposition perfekt stimmt, die Farbe den Bildraum besonders gut hervorbringt und ausfüllt.

Die besondere Wirkung der Bilder von Barbara Burck hängt wesentlich mit der Farbe und dem pastosen Farbauftrag zusammen. Es ist eben der reichliche Umgang mit der Farbe, der die Bilder dieser Malerin in Wirklichkeit noch viel atmosphärischer aussehen lässt als dies deren Abbildungen vermitteln können.

ART at Berlin - Kunst Ausstellung Berlin - Galerie Mutare - Barbara Burck - Laeufer 2012-18Barbara Burck, Läufer,
60 x 80 cm, 2012-18, Öl auf Leinwand

Dies scheint auch der wohl einzig deutliche Hinweis auf die Handschrift ihres prominenten Lehrers Bernhard Heisig zu sein, den man in den Bildern Barbara Burcks finden kann. Auch Heisig, der ohne Zweifel einer der bedeutendsten Maler der DDR war, war für seinen expressiven Umgang mit der Farbe bekannt. Barbara Burck war Heisigs Meisterschülerin.

ART at Berlin - Kunst Ausstellung Berlin - Galerie Mutare - Barbara Burck - Passanten 2018
Barbara Burck, Passanten 1,
45 x 70 cm, 2018, Öl auf Leinwand

Barbara Burck, 1960 in Berlin geboren, wuchs bei Rostock auf und studierte Malerei und Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Sie war in der Zeit von 1985-86 Meisterschülerin bei Prof. Bernhard Heisig. Seit 1987 arbeitet sie freischaffend in Leipzig. Ihr Werk wurde in zahlreichen nationalen und internationalen Einzel- und Gruppenausstellungen
gezeigt.

Vernissage: Samstag, 21. April 2018 in der Zeit von 19:00 – 21:00 Uhr statt. Die Künstlerin wird anwesend sein.

Ausstellungsdaten: Samstag, 21. April bis Samstag, 23. Juni 2018

Zur Galerie mutare

 

Ausstellung Barbara Burck – Galerie mutare – Contemporary Art – Kunst in Berlin | ART at Berlin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X