post-title BRUT INTERSTELLAR / RaumZeit | KUNSTRAUM F200 | 01.12.-11.01.2017

BRUT INTERSTELLAR / RaumZeit | KUNSTRAUM F200 | 01.12.-11.01.2017

BRUT INTERSTELLAR / RaumZeit | KUNSTRAUM F200 | 01.12.-11.01.2017

BRUT INTERSTELLAR / RaumZeit | KUNSTRAUM F200 | 01.12.-11.01.2017

bis 11.01. | #0941ARTatBerlin | Kunstraum F200 zeigt ab dem 01. Dezember 2016 die Ausstellung „BRUT INTERSTELLAR / RaumZeit“.

20 Künstlerinnen und Künstler, darunter die kanadische Stahlbildhauerin Marianne Reim, sowie Bonita Helmer aus den USA (sie kommt persönlich aus Los Angeles zur Eröffnung), zeigen überwiegend großformatige Werke zum Thema.

Neu in der Gruppe sind auch Barbara Zirpins/Malerei, die in England geborene Objektkünstlerin Pauline Disonn, und der polnische Künstler Gerard Waskievitz. Die international bekannten Maler Friedrich Schröder-Sonnenstern sowie Ter Hell zeigen ebenfalls Grafik und Malerei.

Lassen Sie sich von der Vielfältigkeit der künstlerischen Positionen begeistern, Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen.

BRUT INTERSTELLAR / RaumZeit

Nationales Denken gehört auf den Schrottplatz der Geschichte, global ist jetzt die neue Lösung, aber um unsere Gegenwart in Richtung Zukunft zu gestalten, ist der interstellare Weg unerlässlich.
Die Menschheit braucht eine neue Inspiration, alle bisherigen Wege sind ausgelatscht und führen nur noch in die Irre.

Das Erforschen des interstellaren Raumes, inklusive der Begegnung außerirdischer Lebensformen, wird den dringend erforderlichen Kultur-clash zum Umdenken auslösen, denn für unsere weitere Evolution benötigen wir eine All-umfassende Revolution.

Das Universum sowie das interstellare Geflecht sind belebt und werden bald auch von der Menschen-Brut besiedelt.
Wir sind alle Kinder des Weltalls.
Wir werden begreifen, was Raum wirklich bedeutet.
Wir haben die Zeit in unser Leben geholt, um das Schicksal zu glätten, doch der wahre Kern ist uns noch verschlossen.
RaumZeit ist ein metaphysisches Gesetz, welches uns den Weg weist.

Die Künstlergruppe BRUT INTERSTELLAR setzt sich freigeistig künstlerisch mit dieser Thematik auseinander.

Vernissage: Donnerstag, 01. Dezember 2016, ab 19:00 Uhr 

Ausstellungsdaten: Freitag, 02. Dezember 2016 – Mittwoch, 11. Januar 2017

Zum Kunstraum F 200

 

Bildunterschrift: via Peter Lindenberg – BRUT INTERSTELLAR / RaumZeit

Ausstelllung BRUT INTERSTELLAR / RaumZeit – Kunstraum F200 – Kunst in Berlin ART at Berlin 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend