Herzlich Willkommen,

Sie finden hier Ausstellungen aus dem gewählten Kategorie-Bereich. Diese sind nach Aktualität absteigend geordnet. Neue Ausstellungen stehen oben. Ausstellungen, deren Laufzeit in der Vergangenheit liegt, finden Sie weiter unten gelistet. Anhand dieses Archivs können Sie sich als Kunstinteressierte/r auch über zurückliegende Ausstellungen informieren. 

We Will Forget Soon | Auf den Spuren der Sowjetarmee | Meinblau Projektraum | 04.09.-20.09.2015

bis 20.09. | #0174ARTatBerlin |Im Rahmen der Berliner Art Week verfolgt die Fotografie-Wanderausstellung „We Will Forget Soon“ im Meinblau Projektraum vom 4. bis zum 20. September 2015 die verbliebenen Spuren der Sowjetarmee in Deutschland. Über 40 Jahre lang waren Teile der sowjetischen Roten Armee in der DDR und nach dem Mauerfall im Osten Deutschlands stationiert. Nach der […]

mehr lesen

Alona Rodeh | Safe and Sound (Evolutions) | Grimmuseum | 13.09.-17.10.2015

bis 17.10. | #0156ARTatBerlin | Unter „Safe and Sound (Evolutions)“ präsentiert Grimmuseum vom 13. September – 17. Oktober 2015 die Ausstellung der Künstlerin Alona Rodeh, kuratiert von Mario Margani. Für ihre Ausstellung im Grimmuseum präsentiert die israelische Künstlerin Alona Rodeh die vierte und letzte Folge ihrer Ausstellungsreihe Safe and Sound. 2014 hatte sie im Künstlerhaus Bethanien […]

mehr lesen

NO SHOW MUSEUM | Grimmuseum | ab 08.08.2015

#0134ARTatBerlin | Eine Ausstellung des NO SHOW MUSEUM in Zusammenarbeit mit dem Grimmuseum Berlin. Eröffnung: Samstag, 08. August 2015 um 19 Uhr. „Eine atemberaubende Reise in die entlegensten Regionen des Denkens“ (Annabelle Nr. 06/15) NICHTS VON JOSEPH BEUYS – GORDON MATTA-CLARK – AGNIESZKA KURANT – SANTIAGO SIERRA – ROBERT RAUSCHENBERG – BEN VAUTIER. Das NO SHOW […]

mehr lesen

Gruppenausstellung | How to read in the dark? | Grimmuseum | 20.06.-26.07.2015

bis 26.07. | #0090ARTatBerlin | Grimmuseum zeigt in der Wanderausstellung „How to read in the dark?“ vom 20. Juni – 26. Juli 2015 eine Gruppenarbeit 20 verschiedener Künstler aus Lappland. Im Fokus steht die Dunkelheit aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Grimmuseum freut sich, die Wanderausstellung „How to read in the dark?“ in Berlin zu präsentieren. Die […]

mehr lesen

Peter Lindenberg + Mikos Meininger | Grenzgang Kunst | Kunstraum F 200 | 23.10.2014 – 02.01.2015

bis 02.01. | #0034ARTatBerlin | Der Kunstraum F 200 im Philip-Johnson-Haus, keine 100 Meter von Berlins bekanntestem Grenzübergang Checkpoint Charlie entfernt, zeigt großformatige Bilder und Skulpturen von Peter Lindenberg und Mikos Meininger. Mikos Meininger zeigt u.a. die IKARUS–Serie „Flug und Fall I–IV“. Diese ausdrucksstarken, energetischen Gemälde scheinen sich abzulösen von den meterhohen, steinernen Wänden. Hier […]

mehr lesen
X
X
Send this to a friend