post-title Michael Schuster | Hier kommt die Sonne | mianki.Gallery | 02.07.-29.08.2015

Michael Schuster | Hier kommt die Sonne | mianki.Gallery | 02.07.-29.08.2015

Michael Schuster | Hier kommt die Sonne | mianki.Gallery | 02.07.-29.08.2015

Michael Schuster | Hier kommt die Sonne | mianki.Gallery | 02.07.-29.08.2015

bis 29.08. | #0099ARTatBerlin | Michael Schuster überrascht vom 02. Juli bis zum 29. August in seiner dritten Einzelausstellung „Hier kommt die Sonne“ in der mianki.Gallery einmal mehr mit seinen neuesten Arbeiten. Schuster zeigt Werke auf Papier, Kleinskulpturen und Wandinstallationen aus dem fragilen Material getrockneter, gepresster Blätter.

Diese schneidet er aus und appliziert sie auf Papier oder platziert sie im Raum. Als Vorlagen und Ausgangspunkt dienen Fotografien, meist Schnappschüsse, die aus seinem privaten Familienalbum stammen.
Hier kommt die Sonne, sie wärmt und gibt Licht. Lässt wachsen und gedeihen. Ist Taktgeber der Zeit und für Michael Schuster in mehrfacher Hinsicht Inspirationsquelle.
Gefühlte Momente und kurze Augenblicke, die wir in seinen Arbeiten wahrnehmen, sind da und gehen auch gleich wieder. Wie die Zeit, die einen Sonnenstrahl braucht, um durch Wolken zu dringen.
Hier kommt die Sonne ist auch Ausdruck der Bewegung, das Fortschreiten der Zeit. Da steckt viel Flüchtigkeit drin, um die es Schuster in seinen Arbeiten geht. Und dann die Stärke, die Kraft der Sonne. So stark, so eindrücklich, so entscheidend, so gewaltig und unabwendbar und doch im nächsten Moment auch wieder weg, vorbei.
Hier kommt die Sonne ist eine Metapher für etwas Schönes, Wunderbares, wie ein Kuss, ein Lächeln. Und das Schöne: es liegt vor einem.
Und ja klar, die Sonne, Ursprung alles Lebens. Sie lässt Pflanzen und Leben gedeihen, auch Bäume und Blätter. Dort findet Photosynthese statt. Seine Arbeiten sind aus Licht und aus Sonne hergestellt: Blätter. Und die Vorlagen für Schusters Arbeiten? Sie sind aus Licht gemacht: Fotografien. Um diese Schnittstelle geht es ihm, Natur versus Kunst. Was beide Aspekte verbindet ist die Sonne. Die Sonne als schaffendes, Bild gebendes Element. Hier kommt die Sonne!

Vernissage: Donnerstag, 2. Juli 2015, 19 – 23 Uhr (Einführung 19.30 Uhr & 21.00 Uhr, der Künstler ist anwesend)

Ausstellungsdaten: Donnerstag, 02. Juli – Samstag, 29. August 2015

Finissage: Samstag, den 29. August 2015, 17 Uhr (Michael Schuster im Gespräch mit der Kunsthistorikerin Andrea-Katharina Schraepler)

Zur mianki.Gallery

 

Bildunterschrift: 2015_Sonnenallee_MichaelSchuster_Laub auf Papier_86x122cm_kl

Michael Schuster – mianki.Gallery – Kunst in Berlin ART@Berlin

 

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend