Herzlich Willkommen,

alle Ausstellungen sind nach Ihrer Aktualität geordnet. Einige von ihnen sind aber vielleicht nicht mehr zu besichtigen, da die Termine bereits vorüber sind. Sie sind vollständigkeitshalber trotzdem hier veröffentlicht, damit Sie sich als Kunstinteressierter auch über gewesene Termine informieren können. Viel Vergnügen!

Robert Metzkes + Andreas Kramer | GALERIE LEO.COPPI | 26.05.-23.07.2016

bis 23.07. | #0560ARTatBerlin | Galerie Leo.Coppi zeigt ab dem 26. Mai 2016 die Ausstellung der Künstler Robert Metzkes und Andreas Kramer. Robert Metzkes zeigt in seiner Ausstellung „Von Angesicht zu Angesicht“ Terrakotta-Figuren, Bronzen und Zeichnungen. Begleitend werden im Kabinett unikate Farbholzschnitte von Andreas Kramer zu sehen sein. Vernissage: Donnerstag, 26. Mai 2016, 18 – 20 Uhr […]

mehr lesen

Joseph Loughborough | Resurfaced | Nomad Store + Gallery | 20.05.-09.06.2016

bis 09.06. | #0559ARTatBerlin |  Nomad Store & Gallery zeigt seit dem 20. Mai 2016 den Künstler > Joseph Loughborough mit der Ausstellung „Resurfaced“. Die Rückkehr von etwas Vergangenem. Vielleicht ist es die Erinnerung an einen verblichenen Traum, ein gefundenes, altes Foto, das dem vergessen überlassene Gesicht einer Verwandten, eine seit langer Zeit unterdrückte Angst. […]

mehr lesen

Reijiro Wada | HaL Hofskulptur #1 Portal Landscape | Haus am Lützowplatz | 26.05.-16.10.2016

bis 16.10. | #0558ARTatBerlin | Das Haus am Lützowplatz zeigt ab dem 26. Mai 2016 die Skulptur „Portal Landscape“ des Künstlers Reijiro Wada im Innenhof des HAL. Der japanische Bildhauer Reijiro Wada (*1977) eröffnet mit “Portal Landscape” ein neues Ausstellungsformat im HaL. Im jährlichen Rhythmus wird das gepflasterte Geviert im Hof als Plattform für eine […]

mehr lesen

An Idea of Stolen Time (pieces for piano or next to it) | Schinkel Pavillon | 25.05.2016

Es heißt, dass Pianist und Komponist Frederic Chopin „nicht im Takt spielen konnte“. Der musikalische Ausdruck „tempo rubato“ – Italienisch für: gestohlene Zeit, bezieht sich auf die expressive Freiheit des Interpreten, die Beschleunigung oder Verlangsamung eines musikalischen Motivs. Zu einer Zeit, als das Metronom das erste Werkzeug der mechanischen Reproduktion wurde, konnte das tempo rubato […]

mehr lesen
X
Send this to a friend