post-title portfolio-title Ernst Leonhardt in 360° no no

Ernst Leonhardt in 360°

Ernst Leonhardt, geboren 1935 in Berlin, ist Bildhauer, Maler und Grafiker. Er absolvierte ein Studium an der Meisterschule für Kunsthandwerk in Berlin-Charlottenburg. Von 1955 bis 1958 war Ernst Leonhardt als Bühnenmaler bei der UFA in Berlin-Tempelhof tätig. Seit 1958 arbeitet er als freischaffender Künstler. 1973 erhielt er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Bildende Künste Berlin, den er bis 1975 inne hatte. Im Jahr darauf nahm er einen Lehrauftrag an der Pädagogischen Hochschule Berlin an. Ab 1981 fungierte Ernst Leonhardt als Vorsitzender der Freie Berliner Kunstausstellung (bis 1990). 1984 war er Gastprofessor an der Hochschule der Künste Berlin. Für die Zeitung B.Z. übernahm der Künstler 1991 die Gestaltung des B.Z.-Kulturpreises: Die Bronzeskulptur „Der Tänzer“ stellt einen tanzenden Berliner Bären dar und wird jährlich den Preisträgern des B.Z.-Kulturpreises überreicht. 1997 wurde Ernst Leonhardt mit dem ARAG-Kunstpreis ausgezeichnet. Er lebt und arbeitet in Berlin und wird vertreten durch die axmann kunstgalerie in Berlin-Charlottenburg.

Lesen Sie das Interview mit Ernst Leonhardt in 360° auf DEEDS.WORLD

Partner

X
X
 
Send this to a friend