january, 2022

2022sat08jan14:0019:00AUFL. / ED. – Auflagenarbeiten und Editionen der Galerie-Künstler | Galerie EigenheimLast Chance to see!14:00 - 19:00 Galerie Eigenheim, Kantstraße 28, 10623 Berlin-Charlottenburg Event Organized By: Galerie Eigenheim Ausstellung | ExhibitionGalerie | Gallery Die Ausstellung endet in ... | The exhibition ends in ...

ART at Berlin - Courtesy of Galerie Eigenheim - Auflagearbeiten und Editionen der Kuenstler der Galerie - Detail

Health Guidelines for this Event

Masks Required
Physical Distance Maintained

Event Details

(English below)

Galerie Eigenheim beendet am Samstag, 8. Januar 2021 die Gruppenausstellung „AUFL. / ED.“ mit Auflagenarbeiten und Editionen der Künstler:innen der Galerie.
Die Ausstellung ist heute noch von 14:00 – 19:00 Uhr zu besuchen.
———
Galerie Eigenheim closes the group exhibition „AUFL. / ED.“ with edition works and series by the gallery’s artists on Saturday, 8 January 2021.
The exhibition can still be visited today from 2:00 – 7:00 pm.
Beteiligte Künstler:innen / Participating artists:
Gökçen Dilek Acay, Konstantin Bayer, Anna Bittersohl, Christoph Blankenburg, Benedikt Braun, Frederik Foert, Enrico Freitag, Rao Fu, Timo Herbst, Marc Jung, Caucasso Lee Jun, Martin Mohr, Adam Noack, Nina Röder, Stefan Schiek, Julia Scorna, Moritz Wehrmann.

 

Bildunterschrift/Image caption: courtesy EIGENHEIM Weimar/Berlin

Last Chance to see AUFL. / ED. – Galerie Eigenheim | Finissage Berlin Galerien | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | ART at Berlin

Time

(Saturday) 14:00 - 19:00

Location

Galerie Eigenheim

Kantstraße 28, 10623 Berlin-Charlottenburg

Organizer

Galerie EigenheimKantstraße 28, 10623 Berlin-Charlottenburg phone: +49 176 96855277, e-mail: team@galerie-eigenheim.de, Di-Sa: 12:00 - 19:00 Uhr

Zur Ausstellungsbeschreibung | To the exhibition description

Ausstellung | Exhibition

Zum Veranstaltungsort | To the venue

Galerie | Gallery

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X
 
Send this to a friend