post-title portfolio-title Peter Ruehle no no

Peter Ruehle

Peter Ruehle wurde 1975 geboren. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Der Künstler wird in Berlin vertreten durch die Galerie Berlinartprojects.

> Zur Ausstellung

Künstlerischer Curriculum Vitae

  • Autodidakt

Ausstellungen

Einzelausstellungen

  • 2016
    Bogotá (Kolumbien), cinco metros quadrados, Goethe – Institut
    Berlin, Zeroville, BerlinArtProjects
    Greifswald, Chiffren, Galerie Hubert Schwarz
  • 2015
    Bogotá (Kolumbien), 5qm (mit Robert Lippok), Flora
  • 2014
    Berlin, oben, NeonGold projects
    Frankfurt/Main, Zeitlupe (mit Torsten Ruehle), Kunstraum Bernusstraße
  • 2013
    Mönchengladbach, Norden, Galerie Börgmann
    Berlin, size matters, Superposition
    New York (USA), Pictures from Berlin (mit Torsten Ruehle), German House, United Nations Plaza
    Berlin, total recall, Galerie Kai Hilgemann
  • 2012
    New York (USA), minimal (mit Torsten Ruehle), Brooklyn, Red Hook, Studio Bosco Sodi
    Hamburg, Chroniken, Spiegel – Haus, Ericusspitze
    San Francisco (USA), Peter Ruehle, Generalkonsulat Bundesrepublik Deutschland
  • 2010
    Berlin, Italia, Italienische Botschaft
    Berlin, Neue Räume (mit Torsten Ruehle), Galerie Kai Hilgemann
    Greifswald, strip, Galerie Hubert Schwarz
    Berlin, electric studio (mit Torsten Ruehle), ruehleroelstudios
  • 2009
    Berlin, brand, Galerie Kai Hilgemann
    Darmstadt, Preisträger der Darmstädter Sezession 2007, Mathildenhöhe
  • 2008
    Frankfurt/Main, universal, Kunstraum Bernusstraße
    Berlin, blue velvet (mit Torsten Ruehle), Galerie Kai Hilgemann
  • 2007
    Greifswald, zeroville, Galerie Hubert Schwarz Berlin, international, Galerie Kai Hilgemann
  • 2006
    Berlin, alphaville, Galerie Kai Hilgemann Dresden, alphaville, blitzgalerie
  • 2004
    Meißen, Neue Sinnlichkeit, Stadtgalerie, Kunstverein
  • 2003
    Dresden, offen, galerie oran
  • 2002
    Dresden, ölastiks (mit Carlo Crovato), galerie oran
    Florenz (Italien), peter ruehle, zoe

Gruppenausstellungen (Auswahl)

  • 2016
    Greifswald, Westendselection `16, Galerie Hubert Schwarz
  • 2015
    Liesborn, Truths – Wahrheiten, Museum Abtei Liesborn
    Bogotá (Kolumbien), Sinfonía Trópico, Casa 6-96
    Putbus, Circus Circus, Galerie Susanne Burmester / Galerie Hubert Schwarz Karlsruhe, Page Art, Kunstraum Neureut
    Berlin, Neobarock, Pop, und Old Masters, Villa Philipsborn
  • 2014
    San Francisco (USA), Superposition, Goethe – Institut Ahrenshoop, Das flüssige Element, Neues Kunstmuseum
    Los Angeles (USA), Superposition, Goethe – Institut
    Leverkusen, Truths – Wahrheiten, Bayer – Kultur
  • 2013
    Osnabrück, Schöne Landschaft – Bedrohte Natur, Kunsthalle Dominikanerkirche
    Jersey City (USA), Obsession, Mana Contemporary
    Berlin, Superposition, Mohrenstr. 11
    Greifswald, Opening 2013, Galerie Hubert Schwarz
    Berlin, small is beautiful, Galerie Kai Hilgemann
    Hamburg, salondergegenwart 2013
    Mannheim, Blau, Galerie Friedrich W. Kasten
    Berlin, Macht Kunst, Kunsthalle Deutsche Bank
  • 2012
    Neu Delhi (Indien), artMbassy, Deutsche Botschaft
    Potsdam, Losito Kunstpreis 2012, Großes Waisenhaus
    Berlin, Feuer/Fever, Potsdamer Str. 55
    Greifswald, Westendselection ’12, Galerie Hubert Schwarz
    Berlin, Offspace, Friedrichstr. 17
  • 2011
    Frankfurt/Main, Island, Kunstraum Bernusstrasse
    Amsterdam (Niederlande), mapping the art, art affairs
    Ulm, Armut, Museum der Brotkultur
    Zürich (Schweiz), Berlin-Zürich, Schiffbau 5
    Berlin, Leistungsschau, Kunsthalle Hamburger Platz
    Greifswald, Westend, Galerie Hubert Schwarz
  • 2010
    Lissone (Italien), Premio Lissone, Museo d’arte contemporanea
    Berlin, Berliner Blau, Galerie Kai Hilgemann
    Wien (Österreich), Hotel, Altstadt Kirchengasse
    Chemnitz, Mixed Media. Different Works, Galerie Weise
    Berlin, group show, ruehleroelstudios
  • 2009
    Halle/Saale, Große Kunstausstellung Halle, Villa Kobe
    Berlin, stock exchange, Galerie Kai Hilgemann
    Greifswald, group show, Galerie Hubert Schwarz
  • 2008
    Andratx (Mallorca, Spanien), Flow, Kurator: Pau Waelder, Centro Cultural Andratx
    Jena, Landschaftsbilder aus der Sammlung Rusche, Kunstsammlung Orangerie
    Wien (Österreich), kg eiland, pps
    Berlin, traces, Kuratorin: Sabine Ziegenrücker, Wilmer Hale Berlin
    Berlin, stock exchange, Galerie Kai Hilgemann
    Augsburg, New Talents, Kunstmuseum Walter
    Darmstadt, Stadtbilder, Galerie Netuschil
  • 2007 Göttingen, kg eiland, Kunstverein Apex
    Peking (China), Gallery Kasten Germany at Beijing 798, BB Gallery
    Greifswald, group show, Galerie Hubert Schwarz
    Berlin, stichpimpulibockforcelorum, Galerie Stefan Denninger
    Berlin, paper works, Galerie Kai Hilgemann
    Darmstadt, Darmstädter Sezession Standort 2007, Mathildenhöhe
    Rom (Italien), kg eiland, Deutsche Botschaft, Studio Marzi
    Frankfurt/Main, kg eiland, Kunstraum Bernusstrasse
    Schwedt, kg eiland, Kunstverein Schwedt
    Marburg, Landschaft, Galerie Schmalfuss
    Chemnitz, kg eiland, Galerie Weise
  • 2006
    Hamburg, keine Bilder über Liebe, Galerie Kruse
    Berlin, 3 men show, Backfabrik
    Frankfurt/Main, group show, Kunstraum Bernusstrasse
    Berlin, inventur, artMbassy
    Berlin, boulevART, Kunstherbst Berlin
    Mannheim, kg eiland, Galerie Kasten
  • 2005
    Berlin, kg eiland, Backfabrik
    Wien (Österreich), group show, Galerie Lang
  • 2004
    Berlin, la dolce vita, Backfabrik
    Wien (Österreich), ostblockbuster, Projekt Galerie Lang Wien
    Chemnitz, kunstgesellschaft eiland, Galerie Weise
  • 2003
    Berlin, economy and ecstasy, raab Galerie
    Dresden, transit, galerie oran
    Berlin, group show, Weißenseer Freitag
  • 2002
    Trient (Italien), la luna grassa sogghinante, Centro Polifunzionale
    Leipzig, visualia, mitgas Zentrale
    Berlin, kg eiland, Kurfürstendamm
    Köthen/Anhalt, Mittsommernächte, Altes Wasserwerk
    Dresden, Helden der Inseln, galerie oran
    Dresden, Käfer im Hotel, Kunsthalle im art’otel
  • 2001 Köthen/Anhalt, drogen, sex, geld, Altes Wasserwerk
    Hamburg, Blüten der Zeit, Zeughaus Altona
    Dresden, kg eiland, galerie oran

Sammlungen (Auswahl)

  • Haus der Geschichte, Bonn
    Deutscher Bundestag, Berlin
    Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kunstfonds des Freistaates Sachsen
    Museum der Brotkultur, Ulm
    SAP, Walldorf
    Hotusa Group, Barcelona
    Sammlung SØR Rusche, Oelde, Berlin
    Stiftung Leinemann, Berlin
    Sammlung Klein, Nussdorf
    Allianz-Forum, Berlin
    ILCO, Erkelenz
    HSH Nordbank, Hamburg
    Ernst&Young, Mannheim
    Sammlung Wiesenthal, Wien
    Sparkasse Karlsruhe
    FischerAppelt, Frankfurt/Main
    FSF, Berlin

Preise, Stipendien und Nominierungen

  • 2015
    Studienaufenthalt in Guachalito / Chocó und Bogotá D.C., Kolumbien; gefördert vom Goethe Institut Kolumbien, Sinfonía Trópico und Más Arte Más Acción
  • 2014
    Ausstellungsreise nach, Kalifornien, USA; gefördert vom Goethe Institut San Francisco, vom Goethe Institut Los Angeles und vom Auswärtigen Amt
  • 2012
    Nominierung Losito Kunstpreis
  • 2012
    Studienaufenthalt in Brooklyn, New York (USA) 2010 Nominierung Premio Lissone
  • 2009
    Projekt grace mit Torsten Ruehle 2008 Superposition Atelierstipendium, Berlin
  • 2008
    Nominierung Leonardo Kunstpreis
  • 2007–2008
    Projekt clear mit Torsten Ruehle
  • 2007
    Nominierung Walter Koschatzky Kunstpreis
  • 2007
    Preis der Darmstädter Sezession
  • 2007
    Nominierung Phönix Kunstpreis
  • 2006
    Nominierung Gesellschafter art.award
  • 2006
    Nominierung Kunstpreis Sparkasse Karlsruhe
  • 2006
    Nominierung Phönix Kunstpreis
  • 2001-2002
    Studienaufenthalt in Florenz ( Italien)
  • 1999 Studienaufenthalt in Brún (Island)Kataloge / Publikationen (Auswahl)

Literatur

  • 2014
    Bayer Kultur und Thomas Rusche (Hrsg.): Wahrheiten, 128 Seiten, Kerber Verlag, Bielefeld/Berlin, ISBN 978-3-7356-0029-5
  • 2014
    Kunstmuseum Ahrenshoop (Hrsg.): Das flüssige Element, 40 Seiten, ISBN 978-3-9816136-3-6
  • 2013
    Thomas Rusche und Stadt Osnabrück (Hrsg.): Schöne Landschaft – Bedrohte Natur, 176 Seiten, Verlag Kerber, Bielefeld/Berlin, ISBN 978-3-86678-702-5
  • 2013
    Christian Holle (Hrsg.): salondergegenwart 2013, 100 Seiten, Verlag Gudberg, Hamburg, ISBN 978-3-943061-39-0
  • 2013
    Darmstädter Sezession (Hrsg.): Bestandsaufnahme, Die Darmstädter Sezession 2013, 417 Seiten, Justus von Liebig Verlag, Darmstadt, ISBN 978-3-87390-332-6
  • 2012
    Friedrich Georg Conzen jun., Olaf Salié (Hrsg.): Corporate Collections, 468 Seiten, daab media, Deutsche Standards Editionen, Köln, ISBN 978-3-942597-22-7
  • 2011
    Peter Ruehle: Strip, 80 Seiten, Text: Sabine Ziegenrücker
  • 2010
    Città di Lissone (Hrsg.): Premio Lissone 2010, Museod’arte contemporanea Lissone, 128 Seiten, Lissone 2010
  • 2010
    Landesverband Berliner Galerien: Art from Berlin, 50 Seiten, Berlin
  • 2009
    Darmstädter Sezession (Hrsg.): Kritische Masse, 35. Jahresausstellung der Darmstädter Sezession, Sonderschau Preisträger 2007, Peter Ruehle, 208 Seiten, Darmstadt
  • 2008
    Gebr. Ruehle: Clear, 96 Seiten, Texte: Hugo Ball, Emil Otto Nardorff
  • 2008
    Landesverband Berliner Galerien: Berlin ArtInsight, 96 Seiten, Berlin
  • 2007
    Peter Ruehle: International, 78 Seiten, Texte: Friedrich W. Kasten, Emil Otto Nardorff, ISBN 3-939458-02-3
  • 2007
    Caritas Altenhilfe: Die Kunst des Alterns, 64 Seiten, Berlin 2006
  • 2007
  • Darmstädter Sezession (Hrsg.): Standort 2007, 34. Jahresausstellung der Darmstädter Sezession, Institut Mathildenhöhe, 168 Seiten, Darmstadt
  • 2005
    Peter Ruehle: Malerei, 68 Seiten, Text: Torsten König
  • 2003
    Kunstgesellschaft Eiland: eiland, 128 Seiten, Texte: Dietmar Moews, Patrick Daniel Baer, kg eiland
  • 2002
    Kunstgesellschaft Eiland: visualia, 48 Seiten, Texte: kg eiland
  • 1997
    Sebastian Krekow, Olaf Röske (Hrsg.): Graffiti Art 6, Berlin und neue Länder, 160 Seiten, Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf, ISBN 3-89602-126-5

Messen

  • ARCO Madrid 2012, 2011, 2010 / Pinta New York 2010 / United New Delhi 2013 / Kunst Zürich 2015, 2014, 2013, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007 / art Karlsruhe 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007 / Scope Basel 2008 / Cornice Venedig 2007 / CIGE Peking 2008, 2007 / Berliner Liste 2007

Hier geht es zur Website des Künstlers.

Lädt…

Reviews

Lädt…
Welcome
Subscribe To our News[ART]letter
Immer auf dem Laufenden in Sachen Kunst-
terminen in Berlin 
Stay Updated
Give it a try, you can unsubscribe anytime.
close-link
X
X