Herzlich Willkommen,

alle Ausstellungen sind nach Ihrer Aktualität geordnet. Einige von ihnen sind aber vielleicht nicht mehr zu besichtigen, da die Termine bereits vorüber sind. Sie sind vollständigkeitshalber trotzdem hier veröffentlicht, damit Sie sich als Kunstinteressierter auch über gewesene Termine informieren können. Viel Vergnügen!

The Women in Me | The Ballery | 01.03.-08.03.2017

bis 08.03. | #1107ARTatBerlin | The Ballery zeigt ab dem 01.März 2017 die Gruppenausstellung „The Women in Me“ mit Arbeiten der Künstler Katarzyna Mazur, Ana Bathe, El Bocho, Lola Rossi, Joseph Wolfgang Ohlert, Nelson Santos, Lisa Glauer, Roman Lipski, Selin Davasse, Otto Oscar Hernandez Ruiz und Dragana Gavrilovoc. Die Galerie hat uns bisher nur eine englischsprachige […]

mehr lesen

Florian Schmidt | Wall Works – 8 Weeks, 4 Exhibitions | Daniel Marzona | 24.02.-11.03.2017

bis 11.03. | #1106ARTatBerlin | Daniel Marzona zeigt seit dem 14. Januar 2017 das Ausstellungsformat „Wall Works – 8 Weeks, 4 Exhibitions“ und nun mit dem Künstler Florian Schmidt den vierten Teil der Ausstellung. Daniel Marzona zeigt im letzten Teil der Ausstellungsreihe Wall Works – 8 Weeks, 4 Exhibitions wandbezogene Arbeiten von Florian Schmidt, in […]

mehr lesen

Carsten Sievers | STUTZEN | Galerie EIGEN + ART Berlin | 02.03.-15.04.2017

bis 15.04. | #1105ARTatBerlin | Galerie EIGEN + ART Berlin zeigt ab dem 02. März 2017 die Ausstellung „STUTZEN“ des Künstlers Carsten Sievers. Traditionell geht es im Minimalismus um eine Evokation von Inhaltslosigkeit und Leere, um eine Entspannung des Blicks, um eine „totale Identität als Objekt“, wie es die amerikanische Kunsttheoretikerin Rosalind Krauss einmal ausdrückte. […]

mehr lesen

Christian Schiebe | Die Anwesenheit der Abwesenheit | Stella A. | 03.03.–29.04.2017

bis 29.04. | #1104ARTatBerlin | Stella A. präsentiert ab dem 03. März 2017 die Ausstellung „Die Anwesenheit der Abwesenheit“ des Künstlers Christian Schiebe. Die Anwesenheit der Abwesenheit Zeichnungen In der antiken griechischen Überlieferung von »der Erfindung der Zeichenkunst« wird von einer Abschiedsszene zwischen einem jungen Liebespaar berichtet. Im Moment des Abschiedes erblickt die Tochter des […]

mehr lesen

Arnold Odermatt | Feierabend | GALERIE SPRINGER BERLIN | 14.03.–06.05.2017

bis 06.05. | #1103ARTatBerlin | GALERIE SPRINGER BERLIN zeigt ab dem 14. März 2017 die Ausstellung „Feierabend“ des Künstlers Arnold Odermatt. GALERIE SPRINGER BERLIN zeigt in der Arnold Odermatt–Ausstellung neue Arbeiten aus dem kürzlich im Steidl Verlag erschienenen Buch „Feierabend“. Die Galerie Springer Berlin präsentiert ausgewählte Arbeiten von Arnold Odermatt, die kürzlich im Buch „Feierabend“, […]

mehr lesen

The Armory Show 2017: Willi Baumeister | Galerie Klaus Gerrit Friese | 02.03.-05.03.2017

#1102ARTatBerlin | Die Berliner Galerie Klaus Gerrit Friese zeigt im Rahmen der The Armory Show 2017 in New York den Künstler Willi Baumeister (Sektion Insights | Stand 414). Galerie Klaus Gerrit Friese freut sich, Willi Baumeister (1889 – 1955) auf der diesjährigen The Armory Show in New York mit einer Einzelausstellung zu präsentieren. Als Teil der […]

mehr lesen

Philip Wolf | Malerei und Papierarbeiten | JR Gallery | 18.02.-15.03.2017

bis 15.03. | #1101ARTatBerlin | JR Gallery präsentiert seit dem 18. Februar 2017 die Ausstellung des Künstlers Philip Wolf mit Malereien und Papierarbeiten. Bei der Entschlüsselung der doppeldeutigen Werke des Künstlers Philip Wolf aus Mallorca kommen mir als erstes Adolph Gottlieb und Marc Rothko in den Sinn, die 1943 die zweite Phase der Kunstgeschichte der Moderne […]

mehr lesen

Thomas Nitz | Essenz | Galerie Anna25 | 04.03.-14.04.2017

bis 14.04. | #1100ARTatBerlin | Galerie Anna25 zeigt ab dem 04. März 2017 die Ausstellung „Essenz“ des Künstlers Thomas Nitz. Malerei oder Fotografie? Eine Frage, die man bei Thomas Nitz am ehesten mit „sowohl als auch“ beantworten müsste. Denn Thomas Nitz steht zwischen den Stühlen: Seine Fotografien sind keine glatten Motive der Hochglanzmagazine. In ihrer […]

mehr lesen

moving is in every direction. Environments – Installationen – Narrative Räume | Hamburger Bahnhof | 17.03.–17.09.2017

bis 17.09. | Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin präsentiert ab dem 17. März 2017 die Gruppenausstellung „moving is in every direction. Environments – Installationen – Narrative Räume“. Die Ausstellung „moving is in every direction. Environments – Installationen – Narrative Räume” zeichnet die Geschichte der Installationskunst von den 1960er-Jahren bis heute nach mit dem […]

mehr lesen
X
Send this to a friend