post-title portfolio-title Die Ernte, für Émile Bernard – Vincent van Gogh no no

Die Ernte, für Émile Bernard – Vincent van Gogh

Künstler

Vincent (Willem) van Gogh, geboren am 30.03.1853 in Groot-Zundert, gestorben am 29.07.1890 im französischen Auvers-sur-Oise. Van Gogh wird als Maler und Zeichner als einer der bedeutendsten Begründer der modernen Malerei gesehen. Seine expressive Malweise, die rätselhafte Erkrankung und sein früher Tod trugen maßgeblich zur Legendenbildung bei. Stilistisch ordnet man ihn den Post-Impressionisten zu, der im Speziellen die Expressionisten und Fauves beeinflusst hat. Seine Werke erzielten ab der 1980er Jahre bei Versteigerungen Höchstpreise.

Kunstwerk

Die Zeichnung "Die Ernte, für Emile Bernard" entstand 1888, sie misst 31,8 x 24,1 cm.

Kurzbeschreibung

In Federstrichen und Punkten wirft Vincent van Gogh eine spätsommerliche Landschaft aufs Papier. Man hat den Eindruck, als versuche der Maler sich über den Bildaufbau für ein größeres Werk klar zu werden. Es gibt diese Zeichnung in weiteren Variationen. Der Blickpunkt und die dargestellte Landschaft sind darin gleich, auch das Motiv der spätsommerlichen Ernte ist dort wiederzufinden. Diese Zeichnung war für den damals zwanzigjährigen Emile Bernard bestimmt, der einen regen schriftlichen Kontakt mit van Gogh, Paul Gaugin und Paul Cezanne pflegte und als Künstler selbst an den Umbruch beteiligt war, den die Kunst im ausgehenden 19. Jahrhundert erfuhr.

Gattung & Material

Zeichnung, gezeichnet mit Rohrfeder auf Papier.

Wo finde ich das Kunstwerk in Berlin?

Im Kupferstichkabinett am Kulturforum Potsdamer Platz, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin. Um zu erfahren, wie sie dorthin gelangen, klicken Sie bitte auf den Link unterhalb des beschreibenden Textes.

Die Ernte, für Émile Bernard – Vincent van Gogh

In Federstrichen und Punkten wirft Vincent van Gogh eine sommerliche Landschaft aufs Papier. Man hat den Eindruck, als versuche der Maler sich über den Bildaufbau für ein größeres Werk klar zu werden. Es gibt diese Zeichnung in weiteren Variationen. Der Blickpunkt und die dargestellte Landschaft sind darin gleich, auch das Motiv der spätsommerlichen Ernte ist dort wiederzufinden. Diese Zeichnung war für den damals zwanzigjährigen Emile Bernard bestimmt, der einen regen schriftlichen Kontakt mit van Gogh, Paul Gaugin und Paul Cezanne pflegte und als Künstler selbst an den Umbruch beteiligt war, den die Kunst im ausgehenden 19. Jahrhundert erfuhr.

Hier geht es zu dem Museum in Berlin, in dem Sie dieses Meisterwerk finden

 

Lädt…

Reviews

Lädt…
X
X

Send this to a friend