post-title portfolio-title Adam und Eva im Paradies – Der Sündenfall – Lucas Cranach der Ältere no no

Adam und Eva im Paradies – Der Sündenfall – Lucas Cranach der Ältere

Künstler

Lucas Cranach der Ältere, geboren im oberfränkischen Kronach, woher sich auch sein Name Cranach ableitet, laut dem Chronist Mathias Gunderam am 04.10.1472 geboren, nach neuster Forschung jedoch vermutlich um 1472 oder um 1475, gestorben am 16.10.1553 in Weimar, wo er auch beerdigt ist. Cranach war einer der wichtigsten deutschen Renaissance-Maler und Grafiker. Er war Hofmaler und ein einflussreicher Bürger und Bürgermeister in Wittenberg, vielseitig aktiv als Verleger, Buchhändler, Papierhändler, Apothekenbesitzer, Cranach war Trauzeuge bei der Heirat von Martin Luther und Katharina von Bora und Pate ihres ersten Sohnes. Zudem ist er der Urgroßvater 7. Grades von Johann Wolfgang Goethe.

Kunstwerk

Das Gemälde „Adam und Eva im Paradies“ oder „Der Sündenfall“ entstand 1531. Die Malerwerkstatt von Lucas Cranach in Wittenberg war - neben weiteren namentlich nicht bekannten Mitarbeitern - ca. ein Jahr zuvor durch seine Söhne Hans und Lucas Cranach den Jüngeren verstärkt worden.

Kurzbeschreibung

Cranach stellt den Moment dar, in dem Eva Adam den Apfel reicht. Beide sind nackt und stehend dargestellt, inmitten des Gartens Eden. Zu Adams Füßen ruht ein Hirsch, zu Evas Füßen ein Löwe. Evas Haar wallt in langen blonden Locken den Rücken herab. Adam hält einen Zweig in der Hand, der ihrer beider Scham eher wie durch Zufall bedeckt. Eva reicht ihm den Apfel vom Baum der Erkenntnis, den Cranach direkt hinter ihnen dargestellt hat. Adam greift nach der angebotenen Frucht. Die Schlange, die Eva dazu verleitete, windet sich um den Baumstamm neben Evas Ohr, als flüstere sie ihr zu.

Gattung & Material

Malerei der Renaissance, gemalt in Öl auf Rotbuchen-Holz.

Wo finde ich das Kunstwerk in Berlin?

In der Gemäldegalerie am Kulturforum Potsdamer Platz, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin. Um zu erfahren, wie sie dorthin gelangen, klicken Sie bitte auf den Link unterhalb des beschreibenden Textes.

Adam und Eva im Paradies – Der Sündenfall – Lucas Cranach der Ältere

Cranach stellt den Moment dar, in dem Eva Adam den Apfel reicht. Beide sind nackt und stehend dargestellt, inmitten des Gartens Eden. Zu Adams Füßen ruht ein Hirsch, zu Evas Füßen ein Löwe. Evas Haar wallt in langen blonden Locken den Rücken herab. Adam hält einen Zweig in der Hand, der beider Scham eher wie durch Zufall bedeckt. Eva reicht ihm den Apfel vom Baum der Erkenntnis, den Cranach direkt hinter ihnen dargestellt hat. Einen weiteren Apfel hält Eva hinter ihrem Rücken. Adam greift nach der angebotenen Frucht und hat ihn in der gleichen Bewegung schon fast zum Munde geführt. Die Schlange, die Eva dazu verleitete, die Äpfel zu pflücken, windet sich um den Baumstamm neben Evas Ohr, als flüstere sie ihr zu.

Hier geht es zu dem Museum in Berlin, in dem Sie dieses Meisterwerk finden

 

Partner

X
X

Send this to a friend