Herzlich Willkommen,

alle Ausstellungen sind nach Ihrer Aktualität geordnet. Einige von ihnen sind aber vielleicht nicht mehr zu besichtigen, da die Termine bereits vorüber sind. Sie sind vollständigkeitshalber trotzdem hier veröffentlicht, damit Sie sich als Kunstinteressierter auch über gewesene Termine informieren können. Viel Vergnügen!

Nikolaj Djatschenko | Nomad Store + Gallery | 29.01.-18.02.2016

bis 18.02.| #0368ARTatBerlin | Nomad Store & Gallery präsentiert ab dem 29. Januar 2016 den Künstler Nikolaj Djatschenko. Die Bilder von Nikolaj Djatschenko zeigen melancholische und teilweise apokalyptische Stimmungen durch gegenständliche Darstellungen der Landschaften, Wüsten, verlassenen Schiffen und der mysteriösen Charakteren, die diese Welten zu bewohnen scheinen. Die einsamen Bewohner dieser Welt schauen manchmal auf den Betrachter, in […]

mehr lesen

Bernard Heesen | Geschmacksverirrungen in Glas | Brutto Gusto fine arts | 29.01.-26.03.2016

bis 26.03. | #0367ARTatBerlin | Ab dem 29. Januar 2016 zeigt die Galerie Brutto Gusto fine arts die Ausstellung „Geschmacksverirrung in Glas“ des Künstlers Bernard Heesen. Dies ist der Ausstellungstext in englischer Sprache: Since the very beginning of his career, Bernard Heesen (1958) has worked on a glass oeuvre that has its origins in the […]

mehr lesen

Drawings Q | Galerie Fahnemann | 23.01.-27.02.2016

bis 27.02. | #0366ARTatBerlin | Galerie Fahnemann zeigt seit dem 23. Januar 2016 die Ausstellung Drawings Q. Künstlerinnen und Künstler: Lisa von Billerbeck, Karoline Bröckel, Laura Bruce, Katharina Hinsberg, Imi Knoebel, Pia Linz, Olaf Metzel, Kai Schiemenz, Simon Schubert, Jorinde Voigt. Eröffnung: Samstag, 23. Januar 2016 Ausstellungsdaten: Samstag, 23. Januar bis Samstag, 27. Februar 2016   Bildunterschrift: […]

mehr lesen

Martin Borowski | Pool | DIEHL CUBE | 29.01.-13.02.2016

bis 13.02. | #0365ARTatBerlin | DIEHL CUBE zeigt ab dem 29. Januar 2016 die Ausstellung „Pool“ des Künstlers Martin Borowski. Martin Borowski gibt nicht alles. Als feingeistiger Analyst zeitgenössisch artistischer Spektakel, verweigert er sich und uns die Teilnahme am kreischend inszenierten Feuerwerk seiner künstlerischen Zunft. Borowski gibt nicht alles, weil es dessen nicht bedarf. Warum […]

mehr lesen
X
X
Send this to a friend