Herzlich Willkommen,

alle Ausstellungen sind nach Ihrer Aktualität geordnet. Einige von ihnen sind aber vielleicht nicht mehr zu besichtigen, da die Termine bereits vorüber sind. Sie sind vollständigkeitshalber trotzdem hier veröffentlicht, damit Sie sich als Kunstinteressierter auch über gewesene Termine informieren können. Viel Vergnügen!

Waldweg bei Spandau – Carl Blechen

Waldweg bei Spandau – Carl Blechen Ein dunkler, kathedralenhafter Wald aus Buchen und Tannen wölbt sich über einem kleinen Steg, auf dem eine junge Frau steht. Sie ist in Weiß gekleidet, im Stil der Romantik mit einem geschürzten Rock, weißen Strümpfen und einem Kopftuch. Auf dem Handlauf des Stegs hat sie ein Bündel mit Heu […]

mehr lesen

Don Quichotte et Sancho Pansa – Honoré Daumier

Don Quichotte et Sancho Pansa – Honoré Daumier Die Malerei von Honoré Daumier ist weniger bekannt, steht sein Name doch eher in enger Verbindung zu seinen Karikaturen, die aufgrund ihrer pointierten, satirischen Persönlichkeitsdarstellungen als zeitlos und allgemeingültig gesehen werden. So findet denn wohl auch nicht ohne Grund ein stark überzeichnetes Paar der Literaturgeschichte Einzug in […]

mehr lesen

Ischtar-Tor aus Babylon

Ischtar-Tor aus Babylon Das Ischtar-Tor und der darauf zulaufende Prozessionsweg befinden sich seit den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts im Vorderasiatischen Museum, das wiederum im Pergamonmuseum untergebracht ist. Das monumentale Ischtartor, auf das die Prozessionsstraße zuläuft, war mit 28 m Breite und 11 m Tiefe sogar nur das kleinere Nordtor – dahinter lag das noch […]

mehr lesen

Die Ernte, für Émile Bernard – Vincent van Gogh

Die Ernte, für Émile Bernard – Vincent van Gogh In Federstrichen und Punkten wirft Vincent van Gogh eine sommerliche Landschaft aufs Papier. Man hat den Eindruck, als versuche der Maler sich über den Bildaufbau für ein größeres Werk klar zu werden. Es gibt diese Zeichnung in weiteren Variationen. Der Blickpunkt und die dargestellte Landschaft sind […]

mehr lesen

Statue der Athena Parthenos

Statue der Athena Parthenos Athena – laut der griechischen Mythologie die Göttin der Weisheit, des Kampfes und der Strategie, der Kunst, des Handwerks und der Handarbeit. Sie ist Namensgeberin der griechischen Hauptstadt Athen. Ihr wohl berühmtestes Kolossalstandbild befand sich im Parthenon in Athen, dem „Jungfrauengemach“ für die Stadtgöttin. Dieses vor uns stehende und mit einer […]

mehr lesen

Spanische Schwertlilie, Winde und Kirschen – Georg Flegel

Spanische Schwertlilie, Winde und Kirschen – Georg Flegel Die realistische Zeichnung Georg Flegels aus dem Jahr 1630 von weißer Schwertlilie, blauer Ackerwinde und verschiedenen Kirschenarten verfolgt bis ins Detail die Naturtreue in der Abbildung. Sogar die Glanzlichter, die vom Fenster auf die Kirschen fallen, sind fast fotorealistisch festgehalten. Möglicherweise hat Flegel diese und weitere Arbeiten […]

mehr lesen

Das Eisenwalzwerk – Adolph Menzel

Das Eisenwalzwerk – Adolph Menzel Für die Vorbereitungen dieses Werkes reiste Menzel nach Königshütte in Oberschlesien, und skizzierte die dortigen Abläufe und Arbeitsbedingungen. In Köngshütte befand sich die Vereinigte Königs- und Laurahütte, eine im Jahr 1871 aus mehreren  Werken gegründete Aktiengesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb mit Firmensitz in Berlin. Königshütte war eines der ersten mit […]

mehr lesen

Dachauerin mit Kind – Wilhelm Leibl

Dachauerin mit Kind – Wilhelm Leibl Eine Frau in schwarzer, trachtenähnlicher Kleidung sitzt vor uns, den linken Arm um ein kleines Kind gelegt. Beide tragen eine Kopfbedeckung, die der Frau ist aus Pelz gefertigt. Die Hände der Frau sind mit edelsteinbesetzen Ringen geschmückt, den Brustbereich ihres Kleides verzieren silberne Ketten, sie trägt goldene Ohrringe. Auch […]

mehr lesen

Madonna mit dem Kind und Singenden Engeln – Sandro Botticelli

Madonna mit dem Kind und Singenden Engeln – Sandro Botticelli Dass die Madonna mit dem Kind und acht singenden Engeln von Sandro Botticelli in Berlin zu bestaunen ist, verdanken wir dem Grafen Atanasius Raczynski. Er kaufte das Werk in Paris im Jahr 1824 für 2.500 Franc für die Sammlung in der Gemäldegalerie seines Palais. Dieses Palais […]

mehr lesen

Bildnis einer jungen Dame – Petrus Christus

Bildnis einer jungen Dame – Petrus Christus Wir sehen ein klassisches Renaissance-Portrait einer jungen Frau mit ebenmäßigen Gesichtszügen und der damals so begehrten hohen Stirn, edel gekleidet in einem blauen, halsfreien Kleid mit Pelzbesatz. Sie trägt ein aufwändiges Perlenhalsband und eine hohe Kopfbedeckung mit Stickereisaum  und Kinnband. Eine kleine Nadel hält einen kaum sichtbaren, feinen […]

mehr lesen
X

Send this to a friend