post-title Rebecca Horn | Glowing Core | St. Hedwig, Bebelplatz Berlin | bis 11.11.2018

Rebecca Horn | Glowing Core | St. Hedwig, Bebelplatz Berlin | bis 11.11.2018

Rebecca Horn | Glowing Core | St. Hedwig, Bebelplatz Berlin | bis 11.11.2018

Rebecca Horn | Glowing Core | St. Hedwig, Bebelplatz Berlin | bis 11.11.2018

Die Installation Glowing Core von Rebecca Horn ist noch bis 11. November 2018 in Sankt Hedwig zu sehen. Bis dahin finden dort noch drei klassische Konzerte statt.

Seit der Eröffnung von Rebecca Horns Glowing Core zur Berlin Art Week fand die Präsentation in der Sankt Hedwigs-Kathedrale am Bebelplatz schon über 14.000 begeisterte Besucherinnen und Besucher. Täglich noch bis zum 11. November 2018 sind Sie herzlich eingeladen, die Kunst-Installation ab Sonnenuntergang bis 23 Uhr bei freiem Eintritt zu besuchen.


Sankt Hedwig, Rebecca Horn, Glowing Core, 2006, mixed media, dimensions variable,
Credit: Private Collection of the artist, Copyright: Rebecca Horn, Photo: Uwe Gaasch

Herzliche Einladung auch zur Abschlussveranstaltung: Am letzten Tag findet dort um 21 Uhr das Friedensgebet Im Westen nichts Neues, gestaltet von dem Ensemble zlilei schel bet haskala der unabhängigen Berliner Synagogengemeinde bet haskala, statt.

Die Ausstellung ist kuratiert von Georg Maria Roers SJ und Alexander Ochs.

ART-at-Berlin---Sankt-Hedwig-Rebecca-Horn,-Glowing-Core-2006-detail-Photo-Uwe-Gaasch
Sankt Hedwig, Rebecca Horn, Glowing Core, 2006, mixed media, dimensions variable (detail),
Credit: Private Collection of the artist, Copyright: Rebecca Horn, Photo: Uwe Gaasch

NACHTMUSIK UM ZEHN. SPIRITUELL. LITURGISCH. FREI.
jeweils um 22 Uhr bei freiem Eintritt in der Ausstellung in Sankt Hedwig:

Dienstag, 6. November 2018
BACH EN SUITE
Werke für Gambe und Cello von Johann Sebastian Bach, Carl Friedrich Abel und Jean de Sainte-Colombe / nachklang1700

Donnerstag, 8. November 2018
NACHTMUSIK
Werke von Tomaso Antonio Vitali, Paul Ben-Haim und Johann Sebastian Bach / Avigail Bushakevitz (Violine) und Dietmar Hiller (Orgel)

Samstag, 10. November 2018
CANTUS
Werke für Cello solo von Peteris Vaks, John Taverner und Benjamin Britten / Friedemann Ludwig (Violoncello)

Unter der Künstlerische Leitung von Domkapellmeister Harald Schmitt.

WO? Sankt Hedwig, Hinter der Katholischen Kirche 3, 10117 Berlin-Mitte

WANN? bis 11. November 2018, ab Sonnenuntergang bis 23 Uhr – Eintritt frei

Zu Alexander Ochs Private

 

Last chance to see: Rebecca Horn | Glowing Core | St. Hedwig Bebelplatz Berlin | ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend