Herzlich Willkommen,

alle Ausstellungen sind nach Ihrer Aktualität geordnet. Einige von ihnen sind aber vielleicht nicht mehr zu besichtigen, da die Termine bereits vorüber sind. Sie sind vollständigkeitshalber trotzdem hier veröffentlicht, damit Sie sich als Kunstinteressierter auch über gewesene Termine informieren können. Viel Vergnügen!

Julia Zastava | Wobbling Middle Age Elf Ausstellung | Galerie aKonzept | 06.06.-04.07.2019 – verlängert bis 12.07.2019

verlängert bis 12.07. | #2489ARTatBerlin | Galerie aKonzept präsentiert ab 6. Juni 2019 die Wobbling Middle Age Elf Ausstellung, eine Einzelausstellung der Künstlerin Julia Zastava. Am Donnerstag, den 6. Juni um 18 Uhr, lädt die Galerie aKonzept Sie herzlich zur Eröffnung der Einzelausstellung “Wobbling Middle Age Elf Ausstellung” von Julia Zastava ein. IN AN EMPTY […]

mehr lesen

Guillaume Sebag | Gebrüllte Ausstellung | Galerie aKonzept | 26.04.-24.05.2019

bis 24.05. | #2396ARTatBerlin | Galerie aKonzept zeigt ab 26. April 2019 die „Gebrüllte Ausstellung“ des Künstlers Guillaume Sebag (*1975). Diese Suite von 9 Werken, die in der Galerie aKonzept gezeigt werden, ist eine Demonstration für die Kohärenz des Künstlers und die Komplexität der Komposition seiner Bilder, die haarbreit vom Scheitern entfernt sind. Guillaume Sebag […]

mehr lesen

TOTE AUSSTELLUNG. Eine fast erzählerische Ausstellung | Galerie aKonzept | 01.12.-28.12.2018

bis 28.12. | #2291ARTatBerlin | Galerie aKonzept präsentiert ab 1. Dezember 2018 die Gruppenausstellung TOTE AUSSTELLUNG. Eine fast erzählerische Ausstellung. Die Idee zu dieser Ausstellung entstand nach dem Lesen eines kurzen anonymen französischen Textes. Der Untertitel der Ausstellung “Eine fast erzählerische Ausstellung” wurde gewählt, weil die ausgestellten Werke den Text nicht direkt illustrieren und seine Geschichte […]

mehr lesen

THEY: Eine Ausstellung über queere Identität | Gruppenausstellung | Galerie aKonzept | 14.09.-14.01.2018

bis 14.01. | #1567ARTatBerlin | Galerie aKonzept präsentiert ab 14. September 2017 die Gruppenausstellung „THEY: Eine Ausstellung über queere Identität“. «Only dead fish follow the stream.» Einverstanden. Aber mit dem Strom zu schwimmen wäre sicher eine Erleichterung für die, die gegen ihn schwimmen müssen. Der Strom geleitet nur solche, die weder den Bedarf noch den Zwang […]

mehr lesen
X
X
X
X

Send this to a friend