august, 2019

2019fri30aug19:0021:30Ursula Sax | Tanz mit dem Raum | Semjon ContemporaryVernissage | Opening19:00 - 21:30 Semjon Contemporary, Schröderstraße 1, 10115 Berlin-Mitte Event Organized By: Semjon Contemporary Press the ButtonPress the Button Eröffnet! Zu sehen bis 05.10.2019 | Open! To see until 05.10.2019

ART-at-Berlin---Courtesy-Semjon-Contemporary---Das-geometrische-Ballett---Fotos-Ursula-Sax,-unbekannt,-Andre-Wirsig,-Isolde-Matkey,-Semjon

Event Details

(English below)

Semjon Contemporary eröffnet am Freitag, 30. August 2019, von 19.00 bis 21.30 Uhr die Ausstellung „Tanz mit dem Raum – Das Geometrische Ballett und andere (performative) Projekte“ mit Werken der Künstlerin Ursula Sax.
Um 19.30 Uhr kurze Einführung durch den Galeristen Semjon H.N. Semjon, im Anschluss kleine Performance zum Geometrischen Ballett mit Jule Oeft in einer der Körpermasken.
—–
Semjon Contemporary will open the exhibition „Dance with Space – The Geometric Ballet and Other (Performative) Projects“ on Friday, August 30, 2019, from 7 p.m. to 9.30 p.m. with works by the artist Ursula Sax.
At 7.30 pm short introduction by the gallery owner Semjon H.N. Semjon, followed by a small performance of the Geometric Ballet with Jule Oeft in one of the body masks.

 

Bildunterschrift/Image caption: Das geometische Ballett. Fotos: Ursula Sax, unbekannt, André Wirsig, Isolde Matkey, Semjon H. N. Semjon;
Modelle/Performer: Katja Erfurth, Leon Steinmann, Edward Buchanan, Ping (Brodwolf), Liang Zhu und unbekannt.

Vernissage Ursula Sax – Semjon Contemporary | Opening Berlin – Zeitgenössische Kunst in Berlin – Galerien Berlin – ART at Berlin

Time

(Friday) 19:00 - 21:30

Location

Semjon Contemporary

Schröderstraße 1, 10115 Berlin-Mitte

Organizer

Semjon Contemporaryphone: 49.30.784.129.1, email: office@semjoncontemporary.com

Zur Ausstellungsbeschreibung | To the exhibition description

Press the Button

Zum Veranstaltungsort | To the venue

Press the Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X
 
Send this to a friend