post-title Poppy and Recollection | Gruppenausstellung | Migrant Bird Space | 11.03.-23.04.2022

Poppy and Recollection | Gruppenausstellung | Migrant Bird Space | 11.03.-23.04.2022

Poppy and Recollection | Gruppenausstellung | Migrant Bird Space | 11.03.-23.04.2022

Poppy and Recollection | Gruppenausstellung | Migrant Bird Space | 11.03.-23.04.2022

bis 23.04. | #3373ARTatBerlin | Migrant Bird Space präsentiert ab 11. März 2022 die Gruppenausstellung Poppy and Recollection mit abstrakter Malerei der Künstler:innen Clara Brörmann, Huang Jia, Xia Peng und Wang Kaifan.

Unser Leben ist oft gespalten zwischen dem, was greifbar ist, und dem, was abstrakt ist, wie die Begriffe Freiheit, Wille, Geist und Existenz. Diese Begriffe erlauben es uns, einen Schritt zurückzutreten und über die allgemeine Erzählung hinauszuschauen, indem wir versuchen, eine unüberwindbare Realität zu bewältigen, in der Hoffnung, uns von dem zu befreien, was uns an die materielle Welt bindet, um schließlich unsere Seele zu befreien.

ART at Berlin - Courtesy of Migrant Bird Space - Poppy and Recollection - Migrant Bird Space

Ziel dieser Ausstellung ist es, das Schaffen dieser in Berlin lebenden Künstler vorzustellen, die sich von den starren künstlerischen Zwängen dieser Zeit befreien wollen. Die Werke zeichnen sich durch scharfe Kanten und Ecken oder flüssige und fließende abstrakte Formen und leuchtende Farben aus. Inzwischen stellen sie auch geometrisch verschlungene Räume mit satten und leuchtenden Farben dar, die an das städtische Leben und die Beziehung zwischen Mensch und Natur erinnern. Durch die Beobachtung des Berliner Lebens und der künstlerischen Aktivitäten hat sich dieses Kollektiv „inspirieren“ lassen – das heißt, ihre künstlerische Produktion entsteht hauptsächlich aus den Gefühlen, die durch die Begegnungen des täglichen Lebens geweckt werden.

Clara Brörmann
In Claras Bildern wachsen Formen und Farben harmonisch zusammen und finden als anthropomorphe Geometrie ihr Gleichgewicht. In ihren Arbeiten wird der menschliche Körper zur Bezugsgröße, zum Ausgangspunkt.

ART at Berlin - Courtesy of Migrant Bird Space - Clara Broermann
Clara Brörmann

Huang Jia
Obwohl sich Huang Jias Kunst im Laufe der Jahre verändert hat, sieht sie ihre kreative Ader in einer kontinuierlichen Linie. Ausgehend von der frühen realistischen Malerei begann Huang Jia später, auf die kleinen Details um sie herum zu achten, und durch Subtraktion verfeinerte und reinigte sie ihre künstlerische Sprache.

ART at Berlin - Courtesy of Migrant Bird Space - Huang Jia
Huang Jia

Xia Peng
Die uneingeschränkte Freiheit im Umgang mit Komplexität und Einfachheit in den Gemälden von Xia Peng ist auf seine Fähigkeit zurückzuführen, seine Erfahrungen in der traditionellen chinesischen Kunst mit dem Verständnis der westlichen zeitgenössischen Kunst zu verbinden.

ART at Berlin - Courtesy of Migrant Bird Space - Xia Peng
Xia Peng

Wang Kaifan
Wang Kaifan wurde in einem Gebiet geboren, in dem sich die chinesische und die mongolische Kultur vermischen. Als er aufwuchs, wechselte er die Region und den Ort, an dem er lebte, was zu einem Wechsel seiner eigenen Identität führte. Die Umstände führten dazu, dass er sich zwischen verschiedenen Religionen und Kulturen hin- und hergerissen fühlt.

ART at Berlin - Courtesy of Migrant Bird Space - Wang Kaifan
Wang Kaifan

Vernissage: Freitag, 11. März 2022, 19:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 11. März bis Samstag, 23. April 2022

Zur Galerie

 

 

Ausstellung Poppy and Recollection – Migrant Bird Space | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend